102 - Neuss |

We are carnival

Das Event liegt in der Vergangenheit.
Foto: Veranstalter

„Ausnahmezustand“ ist eine im Eventbereich immer wieder gern genutzte, im Grunde aber völlig überreizte Phrase. Glaubt man den unzähligen Pressemitteilungen und DJ-Postings Woche für Woche, herrscht dieser an jeder zweiten Ecke. Eigentlich hat diese Worthülle in keiner Veranstaltungsbewerbung, die etwas auf sich hält, noch wirklich viel verloren.

Was jedoch, wenn am Sonntag, den 26. Februar im Falle des traditionellen „We are carnival“ im 102 Club so viele Faktoren aufeinander treffen, dass eben genau dieser besagte Ausnahmezustand mehr als nur vorprogrammiert ist?

We Are Carnival | Sonntag, 19. Februar 2012 We Are Carnival // So 19.02.12 102 183 Fotos

Da wäre zum einen die Tatsache des „Karneval“ an sich, an dem man sich schon mal partout nicht ernsthaft zeigt und an der Bockholtstraße 102 obendrein besonders jeck ist. Hier wird nach altem Brauch dem bunten Treiben, Schunkeln und Bützen, das allerorts auf den Straßen und in den Kneipen herrscht, mit elektronischen Pauken und Trompeten Parole geboten.

Was jedoch nicht heißen soll, dass Verkleidungskünstler nicht trotzdem gern gesehen sind... „We are carnival" ist für alle House- und Techno-Jecken, Faschings-Hater und Gelegenheits-Karnevalisten, die sich vor allem danach sehnen, von satten Bassdrums den Marsch geblasen zu bekommen.

Als zweiter entscheidender Faktor wären da gleich vier Headliner! Dass diese sich auf die beiden Floors aufteilen, versteht sich von selbst und garantiert so eines der wildesten Feste, die es bisher im 102 wohl gegeben hat.

Im Mainclub freuen die Veranstalter sich riesig auf gute Freunde des Hauses: Aka Aka. Die Berliner Senkrechtstarter, die durch ihren Clubhit „Woody Woodpecker“ auf Oliver Koletzkis Stil vor Talent Label innerhalb kürzester Zeit bekannt wurden, sind die Könige der Unterhaltung. Mittlerweile spielen sie Gigs auf allen Kontinenten, waren letztes Jahr Headliner der „Vibe Ibiza“-Reihe und sorgten bei jedem ihrer bisherigen Sets im 102 für ordentlich Randale!

WE ARE CARNIVAL 2017 from 102 Club on Vimeo.

Der zweiter Headliner im Mainclub ist aus Amerika: Pleasurekraft. Viele Worte bedarf es dieser Legenden der elektronischen Musik nicht, denn spätestens seit ihrem Killer Track „Tarantula“ sind sie aus der Clubszene nicht mehr weg zu denken. Ihr Remix „La La Land“, ursprünglich von Green Velvet, schaffte es in weniger als einer Woch in die Top Ten der Tech-House-Charts und wir freuen uns sehr auf ihr Debüt im 102. Und beim Mainclub darf in unregelmäßig, regelmäßigen Abständen der Resident der ersten Stunde Oliver Klein nicht fehlen! Mit „Rheinkraft“ und diversen anderen hochkarätigen Produktionen hat er eine ganze Dekade des Techno begleitet und sich in den heiligen Hallen schon vor 15 Jahren mehr als verdient gemacht.

Tja und ein paar Meter höher, dem „Houseclub“ in der ersten Etage des Clubs, gibt es noch einen Geburtstag zu feiern – und zwar nicht irgendeinen: FORMAT:B is in da house und Franz himself wird in der Nacht auf Montag 40 zarte Jahre und macht so kurzerhand den oberen Floor zu „Franzls Birthday Club“.

Dass er dafür den 102 Club auserkoren hat, kommt aufgrund seiner vielen, mehr als umjubelten Gastspiele zwar nicht von ganz ungefähr, ist aber trotzdem ein echter Ritterschlag - und eine Steilvorlage für närrisches Treiben auf allen Ebenen! Mit „CHUNKY“ landete FORMAT:B 2015 einen echten Hit in den Clubs und kreierten den meist gesuchten Track Ibizas auf der Musik Plattform „Shazam“.

Im April letzten Jahres ging es grade erst nach Australien, um an der Seite von Joseph Capriati und Mister Carl Cox himself zu spielen. In Ibiza war er „Head of VIBE Ibiza“. Und weil die Veranstalter dieses Jahr doppelt „jeck“ sind, packen sie euch oben noch einen Headliner hin: Dosem! Seit mehr als einer Dekade released Dosem nun schon seine Big Room House und Techno Bomben auf Label wie Suara, Carl Cox’s INTEC RECORDINGS, BREAK NEW SOIL uvm. Sein Mix aus futuristischem Techno und soulful House kreiert einen einzigartigen Glanz den er seinen eigenen nennt. Release wie die „Streetout EP auf SUARA und sein Remix für Hot Since 82 „Planes & Trains“ demonstrieren diesen Charakter und beschertem ihm Support von DJss wie Sasha, Carl Cox, John Digweed, Joris Voorn und Laurent Garnier.

102 House-Sheriff ARADO und aus Norwegen JANNICKE REBERG werden supportend dafür sorgen, dass auch hier „dä Düüvel“ los ist! Fazit: Ausnahmezustand war gestern. Karneval feiern die anderen. Das 102 feiert: WE ARE CARNIVAL!

Line-Up:

AKA AKA (Stil vor Talent)

FORMAT:B (Formatik)

PLEASUREKRAFT (Drumcode)

DOSEM (Suara)

ARADO (Desolat, 102)

OLIVER KLEIN (Kling Klong, 102)

JANNICKE REBERG (Formatik)

Alle Infos findet ihr auch auf Facebook!