102 - Neuss |

We are X-Mas

Das Event liegt in der Vergangenheit. Es gibt eine Fotogalerie zu diesem Event.
Zur Fotogalerie

Der 102 Club feiert seine zweite Weihnacht. Wie schon im vergangenen Jahr hat der Club den 1. Weihnachtsfeiertag auserkoren, um gemeinsam mit seinen Gästen ein schillerndes Weihnachtsfest zu zelebrieren. Geprägt vom Familiensinn, im Kreise der Liebsten, wo es sich bekanntlich am schönsten und ausgelassensten feiert, wird dieser Abend ganz im Zeichen des ablaufenden Jahres stehen. Bereits um 18.00 Uhr wird das 102 seine Pforten öffnen, um im weihnachtlich vorbereiteten Club mit allen partybesinnlichen Gästen einen Feiermarathon zu starten, wie er zum Abschied des turbulenten Jahres angemessen ist.

Mit "We are:" möchte das 102 den Fokus künftig auf das legen, was den Club ausmacht: Unvergessliche Partynächte, für die sich immer wieder vor allem die Locals verantwortlich zeigen, die mit ihren hingebungsvollen Sets stets für die wildesten Ausschweifungen sorgen.

Allen voran Oliver Klein und Arado. Der eine bekannt für seine treibenden Techno-Sets auf dem Main Floor, der andere aufgrund seiner energetischen Sets fast schon nicht mehr aus dem House Floor wegzudenken. Wehe aber, wenn diese beiden Herren sich zu einem ihrer explosiven Back2Back-Sets vereinen... Ausnahmezustand vorprogrammiert!

Mit Superlounge sind zwei weitere, gute Freunde des Hauses mit von der Party. Mit ihrem eigenen Label Soulfooled haben sie in den vergangenen Monaten internationale Wellen geschlagen und es zudem immer wieder aufs Neue geschafft, den Floor in der ersten Etage mit ihrem Sound zu verzaubern.

In diesem Reigen keinesfalls fehlen darf 102 Resident Wollion, dessen dirty House Sound nicht nur auf führenden deutschen Labels ein Zuhause findet, sondern mittlerweile auch vom als schwierig zu knackenden englischen Markt mit offenen Armen empfangen wird.

Um das Fest komplett zu machen, begrüßt der Club Mario Da Ragnio, dessen stetig wachsender Output Veröffentlichungen auf den Labels von Tom Novy und Gregor Tresher sowie die Mitarbeit an Oliver Kleins Album einschließt, sowie den Essener „Studio“ Rebellen, Seoul Community Labelmacher und Nachwuchs-Houser Ben Anders. Einer elektronisch (be)sinnlichen Weihnacht, geprägt von einer Extraportion Wir-Gefühl, steht somit nichts mehr entgegen.

Mehr Infos findet Ihr auf der 102-Homepage und bei Facebook.