Laguna - Düsseldorf |

Stadtklang - Licia Chery

Das Event liegt in der Vergangenheit.
Foto: Stadtklang
  • Eintritt: frei
  • Beginn: 20:00 Uhr

Infos zur Location

  • Laguna
  • Restaurant
  • Düsseldorfer Str. 89
  • 40667 Düsseldorf

Es wird soulig in Meerbusch – Stadtklang kommt mit Soulsängerin Licia Chery in die Laguna.

Mutter und Vater Haitianer, aufgewachsen in der Schweiz, wo sie heute noch lebt. Mit sechs Jahren Klavierunterricht. Genre: Eigentlich Soul, aber … Und spätestens an dieser Stelle merkt man, dass man mit einem Steckbrief nicht weiterkommt.

Licia Cherys Vorbilder waren Otis Redding, Billie Holiday, Ray Charles, Etta James … „Diese Musiker sahen zunächst einmal wie ich aus und ihre Musik hat meine Seele berührt“, sagt Licia. Sie wurden zu ihren Helden.

Schon als Jugendliche hat sie Songs geschrieben, komponiert und vor Publikum präsentiert. Und ganz offensichtlich ist es ihr gelungen, mit ihrer Musik zu überzeugen, denn 2009 wurde sie vom Publikum ins Line Up des in der Schweiz stattfindenden Caribana Festivals gewähnt.

Musikalisch ist Licia Chery vielseitig, was man ihren Alben anhört. Auf „Blue Your Mind“ sind poppige Mainstreamelemente unverkennbar, ihr Album „Inspiration“ kommt eher rockig daher. Aber egal welche Elemente sie beim jeweiligen Song mit einbezieht, der Kern bleibt Soul. Für Soul-Musik brennt Licia, diese Musik soll allen die sie hören helfen, die „Schmerzen des Lebens wegzutanzen“.

Die Botschaften ihrer Songs sind mal schwerere, mal leichtere Kost, das Ziel indessen ist ihnen allen gemein – sie wollen Freude versprühen! Leidenschaftlich und mutig folgt sie ihren Gefühlen, mischt Vergangenheit und Gegenwart, Tradition und Fortschritt. So wie sie ihre Helden hatte, möchte auch sie eine Heldin für andere Menschen sein, wobei sie hierfür ihre ganz eigene Definition gefunden hat: stark, ehrlich, verletzlich, sensibel und leidenschaftlich – perfekt im Unperfekten. „Jeder kann sein eigener Held im Leben sein“, sagt Licia und möchte damit allen Mut machen, ihre Träume zu verwirklichen.