Mitsubishi Electric Halle - Düsseldorf |

Phoenix mit HAIM & Family Of The Year

Das Event liegt in der Vergangenheit.

Das französische Quartett Phoenix zählt zu den klügsten und zugleich erfolgreichsten Indiepop-Bands des Globus. Von Album zu Album entwickeln die vier ambitionierten Musiker ihren Stil konsequent weiter und blicken gleichzeitig auf stetig wachsenden Erfolg. Zu sehen sind sie am 22. November in der Mistubishi Electric Halle in Düsseldorf.

Ihr letztes Album "Wolfgang Amadeus Phoenix" stieg 2009 weltweit in die Hitlisten. Selbst in den USA eroberte diese Platte voll ungezügelter Melodiösität die Top 40 der Billboard Charts und gewann 2010 einen Grammy in der Kategorie "Best Alternative Album". Nach rund zweijähriger Studioarbeit erschien Mitte April endlich das neue Album "Bankrupt!", mit dem Phoenix auf große Welttournee gehen.

Special Guest: Family Of The Year

Welcome to California: "Family of the year" erobern Europa Welcome to California "Family of the year" erobern Europa Zum Artikel » Family Of The Year sorgen mit ihrer lebhaften Wellness-Mischung aus Indie-Pop, Dance, Folk und Psych-Rock für das standesgemäße California-Dreaming-Feeling in unseren traditionell eher kühlen Breitengraden. Das Quartett aus Kalifornien hat in seiner Heimat mit drei gefeierten EPs, mittlerweile zwei Alben und einer Support-Tour für Mumford&Sons längst den Geheimtippstatus überschritten und sich zum aufstrebendsten Hoffnungsträger der momentanen US-Musiklandschaft hochgearbeitet.

Rolling Stone, NME, die LA Weekly, Spin oder das angesagte Nylon-Magazine überschlugen sich mit euphorischen Kritiken - Russel Crowe hat das Video zur Single "Hero" getwittert und auch ihr größter Fan, Aerosmith-Rockröhre Steven Tyler, konnte sich nach dem ersten Hören kaum wieder einkriegen ("The Mamas And The Papas on acid!"). "Hero" ist auch der Titelsong zu dem Film "Frau Ella" mit Matthias Schweighöfer.

FamilyOfTheYear (image/jpeg) Die Band "Family Of The Year" Mit ihrem Album "Loma Vista" sind Family Of The Year nun auf dem besten Wege, den kalifornischen Traum auch in europäische Gefilde zu transportieren! "Loma Vista" wurde hierzulande bereits im vergangenen Jahr auf eigene Faust releast - aufgrund des großen Interesses erscheint nun die Sommer-Edition, mit den zwei unveröffentlichten Bonustracks "6 A.M." und "She Wants To Talk".

Einlass ab 18.30 Uhr.

Tickets für das Konzert gibt's hier.