Shop

Albert Heijn to go

Foto: dpa, Caroline Seidel

Infos zur Location

Der niederländische Konzern Albert Heijn kommt mit seinem Konzept Albert Heijn to go nach Düsseldorf: Am 5. Dezember eröffnet am Graf-Adolf-Platz die erste Düsseldorfer Filiale der Kette, die Essen zum Mitnehmen beispielsweise für Pendler und andere Berufstätige anbietet.

Ein ähnliches Konzept hatte Rewe vor einiger Zeit an der Schadowstraße mit seinem „Rewe to go“-Laden gestartet.

albert heijn to go, logo (image/jpeg)

Das Unternehmen wirbt mit einer Produktauswahl von fertigen Mahlzeiten bis zu kleineren Snacks. Angeboten werden auch frische Salate oder bereits fertig zubereitete Mahlzeiten aus der Kühltheke, die man in der Mikrowelle – auch vor Ort im Geschäft – erwärmen kann. Albert Heijn ist in den Niederlanden Marktführer im Bereich Lebensmitteleinzelhandel und verfügt über mehr als 850 Stores.

Aktuelle Infos findet ihr auch auf der Facebook-Seite.