Preview im Autokino Düsseldorf

"Wim Wenders - Desperado“ erstmals auf großer Leinwand

Preview im Autokino Düsseldorf: "Wim Wenders - Desperado“ erstmals auf großer Leinwand Preview im Autokino Düsseldorf: "Wim Wenders - Desperado“ erstmals auf großer Leinwand Foto: Anne Orthen

Im Jahr 2008 brachte Wim Wenders in seinem Film „Palermo Shooting“ Düsseldorfs Vorzeigemusiker Andreas Frege (besser bekannt als Campino von den Toten Hosen) auf die große Leinwand und schenke ihm neben Hollywood-Stars wie Dennis Hopper und Milla Jovovich die Hauptrolle. 12 Jahre später gibt’s nun die Revanche: ein Dokumentarfilm von Campino über den weltbekannten Regisseur.

Mit Filmen wie „Himmel über Berlin“, „Buena Vista Social Club“ und „Paris, Texas“ gilt Wim Wenders als ein Vorreiter des Neuen Deutschen Films. Mit ihrem Dokumentarfilm erhielten die Filmemacher Eric Friedler und Andreas Frege die einmalige Möglichkeit, Wim Wenders zu porträtieren. Dabei besuchen sie ikonische Drehorte und zeichnen entscheidende Momente in Wenders Karriere als Regisseur, Fotograf und Autor nach. Den Einblick in das einmalige Leben von Wim Wenders bereichern dabei bisher noch nie veröffentlichte Archivaufnahmen und Gespräche mit Zeitzeugen und Wegbereitern wie Francis Ford Coppola, Willem Dafoe, Andie MacDowell, Patti Smith und Werner Herzog.

Neugierig und mit dem entdeckenden Blick der Dokumentaristen nähern sich der Dokumentarfilmer Eric Friedler und sein Co-Regisseur Campino diesem großen Regisseur und seinen einzigartigen Filmen - und nimmt so auch jene mit auf die Reise, die keine ausgewiesenen Kenner seiner vorwiegend Arthouse-Filme sind. Der reguläre Kinostart ist ab dem 16. Juli geplant, das Autokino Düsseldorf präsentiert die Dokumentation vorab als Preview und zeigt am Mittwoch, den 15. Juli 2020, den Dokumentarfilm „Wim Wenders – Desperado“, zu Ehren des 75. Geburtstags von Wim Wenders.

>Hier bekommt ihr die Tickets für den Film!

Weitere Filmtipps im Autokino Düsseldorf:

  • Freitag, 3. Juli: Once Upon A Time In Hollywood
  • Samstag, 4. Juli: NRW Preview: Couch Connections
  • Sonntag, 5. Juli: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
  • Donnerstag, 9. Juli: Das perfekte Geheimnis
  • Sonntag, 12. Juli: Nightlife

Über das Autokino Düsseldorf

Die Freizeitaktivitäten sind noch immer stark eingeschränkt. Großveranstaltungen wie Konzerte oder Live-Shows finden nicht statt. Seit dem 8. April werden aktuelle Filme und Blockbuster auf großer Leinwand gezeigt. Die Besucher können diese auf dem Messeparkplatz P1 aus ihrem eigenen Auto heraus verfolgen. Neben den Filmvorstellungen werden zudem Autokino-Konzerte und Autokino-Shows veranstaltet.

Am 19. Juli im Autokino Düsseldorf: The Buggs beim Local Hero-Festival Am 19. Juli im Autokino Düsseldorf The Buggs beim Local Hero-Festival Zum Artikel »

Alle Alternativen in NRW: Die Renaissance der Autokinos Alle Alternativen in NRW Die Renaissance der Autokinos Zum Artikel »