Deutscher Produzent startet durch

The American Dream: Lukas Hilbert produziert für Chris Brown

Deutscher Produzent startet durch: The American Dream: Lukas Hilbert produziert für Chris Brown Deutscher Produzent startet durch: The American Dream: Lukas Hilbert produziert für Chris Brown Foto: Markus Walter

Vom Tellerwäscher zum Millionär – oder: von Yvonne Catterfeld zu Chris Brown. Produzent Lukas Hilbert beweist einmal mehr, dass in Amerika tatsächlich alles möglich ist – wenn man nur will. Er produzierte in Los Angeles die neue Single des Chartstürmers: "Nobody's Perfect".

Der gebürtige Hamburger Lukas Hilbert feierte in Deutschland schon zahlreiche Erfolge als Produzent. So produzierte er bereits Oli P. und den Titelsong zu Peter Maffays Erfolgsalbum "Ewig", schrieb die Lyrics für Yvonne Catterfelds Nummer Eins-Ballade "Für Dich" und brachte für Nu Pagadi die Debütsingle „Sweetest Poison“ raus – okay, letzterer Erfolg sei einmal dahingestellt. Auch Udo Lindenberg, Nena und Blümchen stehen auf seiner Referenz-Liste, die 49 Top 100-Hits und mehrere Top 10-Erfolge zählt.

Von Hamburg nach Los Angeles - "If you make it here – you can make it everywhere"

Chris Brown - Official Aftershow-Party | Dienstag, 27. November 2012 Chris Brown - Official Aftershow-Party | Dienstag, 27. November 2012 Chris Brown - Official Aftershow-Party | Dienstag, 27. November 2012 Chris Brown - Official Aftershow-Party // Di 27.11.12 Checker’s Club 98 Fotos Seine neuste Produktion passt so gar nicht in die Reihe – und war harte Arbeit. Vor drei Jahren machte sich Lukas Hilbert auf nach Amerika. In Los Angeles wollte er sein Talent international unter Beweis stellen – schließlich weiß ja jeder: "If you make it here – you can make it everywhere". Und Hilbert schaffte es tatsächlich, nach drei Jahren harter Arbeit und starkem Willen setzen er sich durch und arbeitete mit Produzenten wie Max Martin (Britney Spears, Pink, Avril Lavigne oder Christina Aguilera) zusammen: „Ich wollte wieder den Ehrgeiz entwickeln, den ich hatte als ich 17 war. Ich wollte den Traum leben in Amerika einen Welthit zu schreiben. Das "Unwirkliche" daran ist, dass es "wirklich" geht in Los Angeles, mit den ganz Grossen wie Chris Brown oder Max Martin zu arbeiten. Der Schritt hier rüber zu gehen, war mein härtester aber auch bester Kampf, denn du lebst solange du kämpfst.“

"Nobody's Perfect" von Chris Brown

Das Ergebnis: Songs wie "Tonight I'm getting over you " von Carly Rae Jepsen, "All that matters" von Kesha oder „Like Money“ von Wonder Girls feat. Akon. Sein langer Atem zählt sich nun dieses Jahr endültig aus: Er durfte die neue Single von Rihanna-Ex und RnB-Superstar Chris Brown produzieren. „Nobody's perfect“ klingt wie alle aktuellen Charterfolge und vereint RnB-Vocals mit Club-Beats.

Für Lukas Hilbert könnte der Song also der Anfang eines amerikanischen Traums sein...

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!