House-Music ist ihr Sound

Nadia Lengert - DJane mit Leidenschaft

House-Music ist ihr Sound: Nadia Lengert - DJane mit Leidenschaft House-Music ist ihr Sound: Nadia Lengert - DJane mit Leidenschaft Foto: privat

DJane, Grafikerin, Mami: Langeweile ist für Nadia Lengert ein Fremdwort. Im Frühjahr kam ihre erste Solo-Single "How Long Can I Wait" auf den Markt, gerade steht sie wieder im Studio. Und dann trifft man sie natürlich in den angesagtesten Clubs der Stadt. Genauer gesagt an den Plattentellern der angesagtesten Clubs. Außerdem hat Nadia natürlich noch ein Privatleben: Sie ist mit Tapesh verheiratet und beide sind stolze Eltern einer zuckersüßen Tochter.

Höchste Zeit also, dass die sympathische Blondine unseren Steckbrief ausfüllt. Vorab schon die Info: Nadia liebt Smileys genauso sehr wie wir ;-). Hier ihre Antworten auf unsere Fragen:

An den Turntables: DJane Nadia Lengert An den Turntables: DJane Nadia Lengert An den Turntables: DJane Nadia Lengert An den Turntables DJane Nadia Lengert 4 Fotos Geboren am 20.Oktober in... Düsseldorf natürlich!

Zum DJing kam ich... durch meinen Mann Tapesh und durch die Leidenschaft zur Musik. Ich kann leider nicht singen, deshalb musste ich meine musikalische Ader eben anders ausleben! Da kam mir das DJing gerade gelegen :-).

Mein Sound... House! Ich möchte meinen Stil aber nicht in eine Schublade stecken! Es gibt zu viel gute elektronische Musik, da möchte ich mich nicht wirklich festlegen, in welche Richtung es gehen soll, ob Deep-, Progressive,- Vocalhouse oder was auch immer. Ich denke, dass in meinen Sets für jeden etwas dabei ist! Momentan mag ich aber den treibend tech-housigen Sound besonders gerne.

Afterwork | Dienstag, 30. August 2011 Afterwork | Dienstag, 30. August 2011 Afterwork | Dienstag, 30. August 2011 Afterwork // Di 30.08.11 Rudas Studios 88 Fotos In diesen Clubs lege ich besonders gerne auf: In Düsseldorf gehört natürlich die Nachtresidenz zu meinem Lieblingslocations. Architektonisch wirklich kaum zu übertreffen! Und ich hab schon viele Clubs gesehen... Ansonsten spiele ich gerne in kleineren Clubs, weil man mehr vom Publikum mitbekommt, man ist irgendwie mehr in das Geschehen auf der Tanzfläche involviert und bekommt das Feedback der Leute eher zu spüren. Manchmal erfährt man dann als DJ echte Gänsehaut – das ist das Beste an diesem Job!

Mein schönstes Erlebnis beim Auflegen war ... Natürlich meine Ausland-Gigs ! Ich war u.a. in Ägypten, Tunesien, Kroatien, England, Türkei, Österreich, Schweiz, Spanien, Frankreich, Polen... Das ist immer etwas ganz Besonderes! Andere Länder, andere Sitten, andere Kulturen, aber irgendwie haben doch alle eine Gemeinsamkeit – alle wollen eine gute Party und gute Musik ;-)!

Meine 5 All Time Favorites: Ui, schwierige Frage! Da gibt es echt viel zu viele!

Beauties and the Beats | Samstag, 16. Juli 2011 Beauties and the Beats | Samstag, 16. Juli 2011 Beauties and the Beats | Samstag, 16. Juli 2011 Beauties and the Beats // Sa 16.07.11 Nachtresidenz 99 Fotos Mit diesem DJ möchte ich gerne mal zusammen auflegen: Ich hab da eigentlich keine besonderen Wünsche - es gibt so viele gute Leute! Aber spontan fällt mir natürlich nur einer ein - TAPESH! (Anmerkung der Redaktion: Das können wir natürlich verstehen ;-))

Wenn ich nicht gerade an den Turntables stehe, dann... bin ich full-time Mummy, Grafik-Designerin & Bookerin. Meine erste Solo-Single „How Long Can I Wait“ ist im Frühjahr 2011 erschienen, jetzt arbeiten wir gerade im Studio an der „Follow-up"-Single, die hoffentlich noch im Sommer 2011 erscheinen wird! Wie ihr seht, hab' ich immer was zu tun! Langweile kenne ich nun wirklich nicht ;-)!!!

Afterrace Ruda'n | Samstag, 9. Juli 2011 Afterrace Ruda'n | Samstag, 9. Juli 2011 Afterrace Ruda'n | Samstag, 9. Juli 2011 Afterrace Ruda'n // Sa 09.07.11 Rudas Studios 83 Fotos Und was ich schon immer mal loswerden wollte: Bleibt gesund, habt Spaß und wir sehen uns bestimmt auf der einen oder anderen Party! Alles Liebe, Eure Nadia

Mehr Infos zu Nadia gibt's auf Facebook und auf ihrer Homepage. Oder einfach mal in die Promotion-Mixe reinhören.