Resident-DJ im El Papagayo

Elektro- und Fortuna-Fan Jean Le Pitch

Resident-DJ im El Papagayo: Elektro- und Fortuna-Fan Jean Le Pitch Resident-DJ im El Papagayo: Elektro- und Fortuna-Fan Jean Le Pitch Foto: Privat

„Elektronische Musik ist wie ein Virus, der einen nicht mehr loslässt“ erklärt Christian Stang alias Jean Le Pitch (auch bekannt unter dem Pseudonym Chris Moore) auf seiner MySpace-Seite. Im Mai 2005 startete er seine DJ-Karriere in der Bombai Lounge. Kurze Zeit später stand der gebürtige Düsseldorfer auch im El Papagayo an den Turntables, wo er bis heute Resident-DJ ist.

Außerdem ist Jean Le Pitch fester Bestandteil der Partyreihen „Digital Love“, „Familia Electronica“ und „Rundlauf“ und somit z. B. auch im Rotkompot öfter anzutreffen. Bei seinen Gigs in den Clubs der Landeshauptstadt und der Region lernte er den Produzenten Frank Miles kennen. Mit dem Projekt „Blazing Funk“ veröffentlichten die beiden einige Tracks und Remixes bei dem amerikanischen Label „Direct Drive Digital“.

Geboren am: 14. Oktober 1981 in Düsseldorf

Zum DJing kam ich ... durch meine Faszination von Musik und den Wunsch, Leute zum Tanzen zu bringen. Angefangen hat dann alles auf Geburtstags- & Abi-Partys, dann ging's hinter die Plattenspielern der Clubs

Mein Sound: House, Elektro und Minimal

In diesen Clubs lege ich besonders gerne auf: Monkey’s Club & El Papagayo Club

Meine fünf All Time Favorites sind: 1. Deadmau5 – Not Exactly 2. Tiga – Pleasure From The Base 3. Stardust – Music Sounds Better With You 4. Robin S – Show Me Love 5. Axer - 123

Mit diesem DJ möchte ich gerne mal zusammen auflegen: Axwell

Wenn ich nicht gerade an den Turntables stehe, dann... bin ich mit der Organisation eigener Party-Reihen beschäftigt oder drücke der Fortuna in der Arena die Daumen

Und was ich schon immer mal loswerden wollte: Life should be a Party!!!