Resident-DJ im Hafen-Club

David Anthony - von 0 auf 100 ins 3001

Resident-DJ im Hafen-Club: David Anthony - von 0 auf 100 ins 3001 Resident-DJ im Hafen-Club: David Anthony - von 0 auf 100 ins 3001 Foto: privat

David Krätz ist in jungen Jahren viel im Ausland gewesen. Als er 2009 von einem Rugby-Trip aus Neu Seeland zurückkehrte, zog er von Frankfurt nach Düsseldorf. Dort angekommen, kaufte er sich zwei Pioneer CDJ 900 und einen Allen & Heath Mixer. Ab dem Zeitpunkt hieß es: Üben, üben, üben, um irgendwann mit Axwell, Steve Angello, Sebastian Ingrosso oder Joachim Garraud in einem Club aufzulegen. Es schien wie ein Traum, der schnell wahr wurde. DJ David Anthony wurde Resident im 3001.

Es folgt der Steckbrief von DJ David Anthony

Geboren am 04.01.1992 in Frankfurt am Main.

DJ David Anthony Hochformat (image/jpeg) David Krätz aka David Anthony ist Resident-DJ im 3001. Zum DJing kam ich vor 4 bis 5 Jahren. Im Alter von 15 oder 16 Jahren (natürlich mit dem Ausweis meines älteren Bruders) habe ich angefangen in Clubs zu gehen und wurde mit dem House- und Electro-Virus infiziert. Als gebürtiger Frankfurter bekommt man immerhin das Feiern in die Wiege gelegt. Die geniale Auswahl an Clubs und die besondere Atmosphäre, die sowohl am Wochenende, also auch unter der Woche herrscht, lässt nur einen Schluss zu: Frankfurt schläft nie! Als ich zu Schulzeiten lange im Ausland war, habe ich den Gedanken ans Auflegen fast aufgegeben. Denn ich hatte kaum noch Zeit und sah auch nie die Chance in meiner Heimat etwas aufzubauen.

Nach meinem Umzug nach Düsseldorf und als ich dann mindestens 20 Lieder ohne Probleme ineinandermixen konnte - ein bisschen Show inklusive - hab ich mich entschieden ein Live-Set aufzunehmen und es an Clubs zu verschicken. Da es mein Traum war im „Club der Star-DJs“ auflegen wollte, gin eine Aufnahme ans 3001. Natürlich, ohne große Hoffnung eine Zusage zu bekommen. Deswegen war die Freude umso größer, als ich die Chance bekam und bei meinem ersten Gig mit Patric La Funk auflegte. Schon beim zweiten Auftritt durfte ich dann an der Seite eines ganz Großen auflegen: Joachim Garraud! Ich hatte einfach unglaublich viel Glück und war zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Space Invaders - Joachim Garraud  | Samstag, 21. Mai 2011 Space Invaders - Joachim Garraud  | Samstag, 21. Mai 2011 Space Invaders - Joachim Garraud  | Samstag, 21. Mai 2011 Space Invaders - Joachim Garraud // Sa 21.05.11 3001 209 Fotos Mein Sound: Wenn ich ehrlich sein darf, dann ist mein Lieblings-Genre Progressive- und Electro-House. Grade Progressive-House umfasst ein riesengroßes Feld. Ich bin ebenfalls ein Mega-Fan von Electro-House, weil sich damit ein normaler Gig plötzlich in ein Rockkonzert verwandeln kann. Irgendwelche Hiphop/RnB-Tracks, von denen ich überhaupt kein Fan bin, werden von Leuten wie Nicky Romero geremixt, sodass auch die dann richtigen „Bums“ haben.

In diesen Clubs lege ich besonders gerne auf: Ganz klar im 3001! Die Location ist mit den hohen Decken und den unglaublich geilen Projektionen der VJs einfach genial. Grade für DJs ist das 3001 ein tolles Erlebnis, weil das DJ-Pult direkt vor der Menge steht und man die volle Aufmerksamkeit geschenkt bekommt. Mein schönstes Erlebnis beim Auflegen war: Bei meinem ersten Mal im 3001. Ich hatte so gut wie keine Club-Erfahrung, wurde aber trotzdem von vielen Leuten gelobt und hatte Spaß daran zu sehen, wie dem Publikum mein Musikstiel gefiel. Das tat sehr gut und gab mir Kraft, mal richtig Gas zu geben.

Mit diesem DJ möchte ich gerne mal zusammen auflegen: Mhhhhh...Das ist eigentlich echt schwer zu sagen da es viele richtig gute DJs gibt. Aber ich denke, dass meine Favoriten Steve Angello, Sebastian Ingrosso und Martin Solveig sind. Das sind auch drei Künstler, mit denen ich mich am meisten identifizieren kann.

3001 - Düsseldorf Club 3001 Mehr Infos » Wenn ich nicht gerade an den Turntables stehe, dann verbringe ich am liebsten Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie, probiere im Studio neue Sachen aus oder versuche etwas Cooles zu mixen. Ansonsten gehe ich auch gerne ins Fitnessstudio.

Und was ich schon immer mal loswerden wollte: Party-Gäste in ganz Deutschland - seid bitte offen für neue Musik, auch wenn‘s nicht David Guetta ist!

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!