Resident im Knight Club

Der vielseitige „Michael Jackson“-Fan Steve N.

Resident im Knight Club: Der vielseitige „Michael Jackson“-Fan Steve N. Resident im Knight Club: Der vielseitige „Michael Jackson“-Fan Steve N. Foto: TONIGHT.de/Idajet Bogdani

Am 9. März lädt DJ Steve N. zu seiner Geburtstagsparty in den Düsseldorfer Knight Club. Steve N ist nicht nur Resident-DJ im noch jungen Altstadt-Club, sondern auch ein toller Künstler und Garant für großartiges Entertainment und exzessive Partynächte. Der feine Musikgeschmack des großen „Michael Jackson“-Fans und die Gabe, stets das Richtige zu spielen, sorgen für großartige Stimmung in den Clubs.

DJ Steve N’s Birthday Bash | Samstag, 9. März 2013 DJ Steve N’s Birthday Bash | Samstag, 9. März 2013 DJ Steve N’s Birthday Bash | Samstag, 9. März 2013 DJ Steve N’s Birthday Bash // Sa 09.03.13 Knight Club 73 Fotos Anlässlich seines 28. Geburtstags wollen wir euch Steve N. etwas näher vorstellen. Hier geht’s zu seinem Steckbrief:

Geboren am10. März 1985 in Düsseldorf

Zum DJing kam ich...durch meinen Vater, der in den achtziger Jahren selbst ein DJ war und mir somit die Liebe zur Musik in die Wiege gelegt hat. Freunde von mir ließen mich auf ihren Events auflegen und Erfahrung sammeln, danach führte eins zum anderen...

Mein Sound: Das ist eine gute Frage! Ich bin eigentlich musikalisch breit gefächert. Ich habe als kleines Kind schon sehr gerne in die Platten meines Vaters reingehört, sprich es fing mit dem 70er/80er Soul & Funk an, der mich geprägt hat. Da waren Songs von Michael Jackson, Prince, Kool & the Gang, Earth Wind & Fire oder Stevie Wonder bei. Im Teenager-Alter, also in den neunziger Jahren, sind RnB, Hiphop und etwas Pop dazu gekommen, wofür sich eine gewisse Liebe entwickelt hat. Man könnte sagen, dass mein Sound von Classics über Black Music bis hin zu Vocal-House mit Funk und Soul Elementen erstreckt. Durch das breite Spektrum meiner Musikrichtungen hat sich mein Sound über die Jahre so entwickelt, dass ich auf verschiedenen Events mit den unterschiedlichsten Altersgruppen und Anforderungen auflegen kann.

Steve N im St. James (image/jpeg) DJ Steve N. war schon als kleiner Junge von den alten Platten seines Vaters begeistert. 

In diesen Clubs lege ich besonders gerne auf: Knight Club (Düsseldorf), Dr. Thompson’s (Düsseldorf), Club 51 (Köln), Baton Rouge (Mannheim) und Naked (Essen).

Mein schönstes Erlebnis beim Auflegen war... als ich mal eine Geburtstagsparty geschmissen und unter anderem selbst aufgelegt habe. An dieser Nacht gab es einen Moment, wo einzelne Leute angefangen haben meinen Namen zu rufen. Auf einmal wurde der ganze Club davon angesteckt und hat im Chor wiederholt meinen Namen gerufen und applaudiert. Gänsehaut pur!!!

Meine fünf All Time Favorites: Hmmm… kann mich nicht wirklich festlegen, da ich viele Songs zu meinen Favoriten zähle. Aber eins kann ich sagen: Ich bin ein großer Michael Jackson Fan! Also gehören vor allem seine Songs mit zu meinen Favoriten.

Mit diesem DJ möchte ich gerne mal zusammen auflegen: DJ Jazzy Jeff!

Wenn ich nicht gerade an den Turntables stehe, dann arbeite ich unter der Woche in einer Werbeagentur als Account Manager.

Was dich am DJ-Pult am meisten nervt: Kabelsalat

Und was ich schon immer mal loswerden wollte: Ein guter Song wird nicht erst gut wenn Viva, MTV oder ein Radiosender ihn anfängt zu spielen! Seid offener für gute Musik, auch wenn diese gerade nicht kommerziell erfolgreich ist und ihr es noch nicht im TV gehört habt. Ein guter DJ beschäftigt sich intensiv mit Musik und seinem Publikum. Von daher weiß er, was neben den Charts noch club-tauglich ist. Also versucht den vielleicht noch unbekannten Songs auf der Tanzfläche eine Chance zu geben, indem ihr auf Qualität und Tanzbarkeit achtet und nicht nur auf Bekanntheit und Chart-Platzierungen.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!