Am 21. Dezember im Rathaus-Innenhof

Weihnachtsessen für Düsseldorfer Obdachlose

Am 21. Dezember im Rathaus-Innenhof: Weihnachtsessen für Düsseldorfer Obdachlose Am 21. Dezember im Rathaus-Innenhof: Weihnachtsessen für Düsseldorfer Obdachlose Foto: Veranstalter

Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit und Familie. Doch nicht jeder kann die Festtage in einer hübsch dekorierten Wohnung mit seinen Liebsten verbringen. Es fehlt das Dach über dem Kopf und das Geld ist knapp. Für genau diese Menschen wurde letztes Jahr das Weihnachtsessen im Düsseldorfer Rathaus-Innenhof ins Leben gerufen. Am 21. Dezember findet jetzt die zweite Ausgabe statt. 

WEihnachtsessen Flyer (image/jpeg)

Anton Merklinger vom Hilfswerks Leo-Club Rheinmetropole und Erik Ludwig vom Ufer 8 wollen den Obdachlosen am Samstag vor Weihnachten eine warme Mahlzeit auf den Tisch zaubern und etwas zurückgeben. 

"Als mein Freund Anton Merklinger im Herbst 2018 mit seiner Idee auf uns zukam, im Rathaus-Innenhof ein festliches Weihnachtsessen für Obdachlose umzusetzen, waren wir direkt Feuer und Flamme", erzählt Ufer 8-Chef Erik Ludwig. Das Ganze kam so gut an, dass es dieses Jahr eine Wiederholung gibt: Aufgetischt wird ein leckeres 4-Gänge-Menü.

Der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel unterstützt das Essen genauso wie viele andere: So werden die Lebensmittel, Getränke und weitere Dinge zum Beispiel von der Metro Düsseldorf und der Bäckerei Hinkel zur Verfügung gestellt.

Weihnachtsessen (image/jpeg) Erik Ludwig, Inhaber Ufer 8, Bruder Peter Amendt, das Gesicht von "Vision teilen" und "Gute-Nacht-Bus", Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel und Anton Merklinger, Vorsitzender des Hilfswerks Leo-Club Rheinmetropole e.V, freuen sich auf einen tollen Abend (v.l.n.r).

Spenden-Aktion für den Gute-Nacht-Bus

In diesem Jahr haben sich die Veranstalter vorgenommen, das Weihanchtsessen noch nachhaltiger zu gestalten und zu einer Spenden-Aktion für den Gute-Nacht-Bus aufgerufen, der ganzjährig unterwegs ist. Mehr Infos dazu findet ihr hier.