Anime- und Manga-Convention

45.000 Besucher bei der DoKomi

Anime- und Manga-Convention: 45.000 Besucher bei der DoKomi Anime- und Manga-Convention: 45.000 Besucher bei der DoKomi Foto: Hans-Jürgen Bauer
Von |

Am Wochenende feierte das Event - die größte Anime- und Manga-Convention Deutschlands -zehnten Geburtstag. Besucher- und Ausstellerzahlen steigen weiter an. Auch in diesem Jahr wurden wieder Rekorde gebrochen.

In Kampfpose stellt sich Svenja aus der Feuernation vor Sonja, die aus dem Erdkönigreich stammt. Eigentlich sind die beiden gute Freunde, aber in ihrer Cosplayrolle stehen sie sich als Feinde gegenüber. "Die Feuernation hat der restlichen Welt den Krieg erklärt", ruft Svenja. Beide verkörpern - gemeinsam mit der gesamten Freundesclique - Charaktere aus der US-amerikanischen Fantasyserie "Avatar - Der Herr der Elemente", die bei Anime- und Mangafans sehr beliebt ist.

"Es ist zwar eine Kinderserie, aber sie ist so toll geschrieben und sehr humorvoll", schwärmt Celina, die ebenfalls eine Bewohnerin der Feuernation spielt. Einen Aang - Hauptcharakter der Serie und Herr der Elemente - hat die große Gruppe allerdings nicht dabei, deshalb gehen sie auf der DoKomi mit einem Steckbrief auf die Suche. "Aang kann alle vier Elemente, also Feuer, Wasser, Erde und Luft kontrollieren und die Feuernation stoppen. Wir denken, die Chancen stehen gut, dass wir heute noch einen finden." Es ist dieses Miteinander, das viele Conventionbesucher an der DoKomi schätzen. Trotz großer Menschenmassen ist die Stimmung auf dem Messegelände freundschaftlich, ja fast schon familiäre.

Von A wie Akira bis Y wie Your Name. Die besten Anime Filme aller Zeiten 21 Fotos

Insgesamt 45.000 Anime- und Mangafans sind am Samstag und Sonntag aus der ganzen Welt nach Düsseldorf gepilgert, um an der zehnten DoKomi teilzunehmen. Die Größe der Convention ist in den vergangen Jahren nahezu explodiert. Das liegt zum einen an den stetig steigenden Besucherzahlen, zum anderen aber auch am vielseitigen Angebot des Veranstalters, der sich jährlich um neue Events, Highlights und Aktionen bemüht.

Die beliebteste Convention ihrer Art

So wurde die DoKomi unter Fans bereits 2016 zur beliebtesten Convention ihrer Art gewählt und stellte in diesem Jahr einen neuen persönlichen Besucherrekord auf. Svenja und ihre Freunde sind Fans der ersten Stunde, waren bereits 2009 bei der ersten Ausgabe dabei. Damals fand die DoKomi noch im Freien Christlichen Gymnasium in Reisholz statt und zählte 1800 Besucher. "Wir sind Stammgäste und freuen uns jedes Jahr, hier sein zu können, weil es auch immer wieder neue Dinge zu entdecken gibt", meint die Gruppe.

Japan-Tag 2019 in Düsseldorf: Cosplay, Sushi, Feuerwerk und Partys: Alle Infos auf einen Blick Japan-Tag 2019 in Düsseldorf Cosplay, Sushi, Feuerwerk und Partys: Alle Infos auf einen Blick Zum Artikel »

Der Veranstalter will möglichst vielen Anime- und Mangafans einen schönen Aufenthalt ermöglichen. "Dieses Jahr sind auf jeden Fall der Gaming- und Kunstbereich besonders groß", sagt Stammbesucherin Svenja. Erstmalig ist dem Bereich "Gaming" eine ganze Halle gewidmet worden, in der Fans der neuen und alten Generation auf ihre Kosten kommen. Spannende Duelle können sich die Konsolenfreunde unter anderem bei "Mario Kart 8 Deluxe" auf der Nintendo Switch oder bei "Pokémon Tekken" auf der Wii U liefern. Einige Meter weiter veranstaltet die Gaming-Gemeinschaft "Germench" Speedrun-Wettbewerbe. Dabei müssen Spieleklassiker wie Pokémon, Skyrim oder Super Mario in einer möglichst schnellen Zeit durchgespielt werden.

Am Stand für "Retro Arcade Games" können die Besucher in Kindheitserinnerungen schwelgen und auf einem speziellen Simulator alte Spielekonsole aus dem Hause Atari, Sega, Nintendo und Sony ausprobieren. Für besonders viel Spannung und Dramatik sorgen die E-Sport-Turniere der beliebten Spiele "League of Legends" und "Counter Strike", bei denen professionelle Gamer ihren Sieger ermitteln.

Etwas ruhiger geht es in Halle 14 zu. Dort begeistern Künstler, Modedesigner und Schmuckhersteller die Fans. Alles steht - wie auf der gesamten Convention - unter dem Motto der Vielfalt. "Ich finde es toll, dass neben den guten Animezeichnungen auch andere Stile angeboten werden", sagt Denise Marquardt von Senyarts. Und so reihen sich Gemälde mit Zelda-Charakteren an Zeichnungen aus der Serienwelt von Game of Thrones und Porträtbildern von Fußball-Nationalcoach Jogi Löw.

Quelle: RP