"Unendlicher Spaß" von David Foster Wallace

Devid Striesow und Jasna Fritzi Bauer kommen zum Asphalt Festival 2020

"Unendlicher Spaß" von David Foster Wallace: Devid Striesow und Jasna Fritzi Bauer kommen zum Asphalt Festival 2020 "Unendlicher Spaß" von David Foster Wallace: Devid Striesow und Jasna Fritzi Bauer kommen zum Asphalt Festival 2020 Foto: David Baltzer / Agentur Zenit

Das Kunst-Festival "Asphalt" findet 2020 zum achten Mal statt und verwandelt ganz Düsseldorf in eine große Bühne für Theater, Tanz, Konzerte und Ausstellungen. Jetzt steht das erste Highlight fest.

Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen für das nächste Asphalt Festival vom 9. bis zum 19. Juli 2020 bereits auf Hochtouren. Ein erstes Highlight wurde bereits jetzt bekanntgegeben: Am 19. Juli zu Gast im "Central" sind Devid Striesow, Jasna Fritzi Bauer, Sebastian Blomberg, Ursina Lardi, André Jung und weitere Star-Schauspieler. 

Der Grund für die geballte Prominenz ist ein ganz besonderes Theaterstück: "Unendlicher Spaß" von David Foster Wallace, auf die Bühne gebracht von Regisseur Thorsten Lensing. Der Roman gilt als zentrales Werk der US-amerikanischen Literatur der 1990er Jahre und zählt laut "Time" zu den 100 besten englischsprachigen Romanen.

Asphalt Festival 1 (image/jpeg) Das gesamte Ensemble von "Unendlicher Spaß" auf einen Blick.

1996 erschien "Unendlicher Spaß" (auf englisch "Infinite Jest") in den USA und machte seinen Autor David Foster Wallace über Nacht zum Superstar der Literaturszene. Das 1.500 Seiten starke Romanmonster strotzt nur so vor sprachlicher Kreativität, ungeheurer Themenvielfalt, treffsicherer Gesellschaftskritik und Humor.

Die Geschichten zahlreicher Haupt- und Nebenfiguren und deren Umgang mit Sucht und Abhängigkeiten werden kunstvoll miteinander verwoben, zentrale Schauplätze der Handlung sind eine Tennisakademie und ein Drogenentzugsheim. Wallace schreibt über Geburten, Todeskämpfe, Liebes- und Trennungsgeschichten, übertriebenen Speichelfluss, bildschöne Krankenschwestern und Vögel, die mitten im Flug einen Herzinfarkt erleiden.

Wie sich dieses umfangreiche Literaturstück auf der Bühne macht, könnt ihr am 19. Juli 2020 um 18:30 Uhr im Central (Düsseldorfer Schauspielhaus) selbst erleben: Karten sind ab sofort im Vorverkauf auf www.asphalt-festival.de erhältlich – inklusive Early-Bird-Rabatt. Bestellungen bis zum 19.12.2019 werden rechtzeitig zu Weihnachten verschickt. Die Early-Bird-Aktion gilt noch bis einschließlich 28. Februar 2020.

Kostenpunkt für die Aufführung als "Early Bird": 28,80 Euro, ermäßigt 19,80 Euro.

Plattform für die freie Szene: "Das Asphaltfestival braucht stabile Strukturen" Plattform für die freie Szene "Das Asphaltfestival braucht stabile Strukturen" Zum Artikel »

Theater, Tanz und Kultur in Düsseldorf: So war das Asphalt-Festival 2019 Theater, Tanz und Kultur in Düsseldorf So war das Asphalt-Festival 2019 Zum Artikel »

Stadt der Affen | Freitag, 20. Juli 2018 Stadt der Affen // Fr 20.07.18 Pebble’s@Hyatt Regency 59 Fotos