Hier fängt die Königsallee an

Der Kö-Bogen in Düsseldorf

Hier fängt die Königsallee an: Der Kö-Bogen in Düsseldorf Hier fängt die Königsallee an: Der Kö-Bogen in Düsseldorf Foto: düsseldorf TONIGHT, Lukas Weigelt

Bis 2013 fing die Königsallee an der Hausnummer 1 an - also am Kaufhof an der Kö. Seit der Kö-Bogen eröffnet hat, beginnt die Prachtmeile nun an der Hausnummer 2 - dem Kö-Bogen. In geschwungenen Linien schlängelt sich das Gebäude entlang der nördlichen Düssel und gegenüber dem Hofgarten. Der Kö-Bogen fällt durch seine futuristische Bauweise sofort auf und hat mehr zu bieten als nur Büros und Einkaufsmöglichkeiten.

Hier fängt die Königsallee an Der Kö-Bogen in Düsseldorf 20 Fotos

Vor allem beim gutem Wetter und Sonnenschein locken die Cafés und Restaurants mit Blick auf die tolle Architektur oder auf einen kleinen Teil des wunderschönen Hofgartens Gäste an. Im Sommer kann man es sich dann auf den überdimensionierten Treppen hinter dem Bogen bequem machen und die Sonne genießen. Die Grundsteinlegung erfolgte am 17. Juni 2011. Mit dem edlen Warenhaus Breuninger ging es am 17. Oktober 2013 offiziell los. Allerdings gab’s vor der Eröffnung eine Verzögerung durch ein Feuer im Gebäude, der auf Brandstiftung zurückzuführen war.

Entworfen wurde das gesamte Areal vom internationalen Architekten Daniel Libeskind, der schon viele ausgezeichnete Projekte entworfen hat. Wie zu erwarten war, erhielt der Kö-Bogen 2014 eine Auszeichnung in der Kategorie „Best Urban Regeneration Project“. Eine weitere Besonderheit ist die sogenannte Hybridfunktion des Bogens, da er gleichzeitig Einkaufs- sowie Büroflächen beherbergt. Hierbei belegt die Boston Consulting Group die größte Bürofläche mit 7000 Quadratmetern.

Besonders prägend an der Architektur ist die geschwungene Form, das Zusammenspiel aus Glas und Stein und die besonders schön angelegten Gärten - außerhalb und innerhalb des Bogens. Daher ist der Kö-Bogen eines der interessantesten Gebäude in Düsseldorf und ein sehr beliebtes Motiv für Fotografen und Touristen, was auch am Apple Store und Tesla City Store im Erdgeschoss liegt.