Ein Tag in Düsseldorf-Flingern

Was die Ackerstraße alles zu bieten hat

Ein Tag in Düsseldorf-Flingern: Was die Ackerstraße alles zu bieten hat Ein Tag in Düsseldorf-Flingern: Was die Ackerstraße alles zu bieten hat Foto: Düsseldorf TONIGHT, Lukas Weigelt

In Düsseldorf gibt’s viele Straßen, wo man den ganzen Tag verbringen kann. Man findet dort alles – von Cafés, Bars über Restaurants und guten Einkaufsmöglichkeiten bis hin stylischen Läden für Kreative. So eine Straße ist die Ackerstraße in Flingern.  

Die Ackerstraße beginnt am Worringer Platz und endet beim Cranachplatz. Der interessantere Teil beginnt jedoch erst an der Kreuzung zur Beethovenstraße und Lindenstraße. Dort befinden sich das Café Hüftgold und das Beethoven - zwei Cafés mit ganz viel Charme und tollem Essen. Außerdem noch die gemütliche Gin Bar Ginmarie. Hier kann man starten, um die Ackerstraße in Ruhe zu erkunden. 

Viele Bilder der Ackerstraße gibt’s in unserer Foto-Galerie:

Düsseldorf-Flingern Die Ackerstraße und ihre Highlights 37 Fotos

Ein paar Schritte weiter folgt das Green Guerillas mit fair gehandelter und organischer Bekleidung. Drei Gebäude von diesem entfernt, ist das Okra - ein äthiopisches Restaurant. Auf derselben Straßenseite kann man seine alten Klamotten im Elementarteilchen abgeben und direkt wieder Second Hand einkaufen. Nebenan befindet sich dann das Pablo’s, ein Imbiss mit leckerem mexikanischen Essen. Im Edelmut, nur ein paar Meter entfernt vom Pablo‘s, finden Frauen im Modeatelier elegant designte Outfits. Im klein aber fein finden Eltern Anziehsachen und Spielzeug für Kinder. Gegenüber befindet sich das Restaurant ZEN la cuisine vietnamienne.

Doch kann man auf der Ackerstraße nicht nur lecker essen und gut shoppen, sondern auch sein Fahrrad Dirk Egert ins Zweirad Düsseldorf bringen oder sich gleich ein neues Rad dort holen. Nach dem Marilux – finnish design delight kommt Moritz Wenz: ein inhabergeführter Laden dessen gleichnamiger Besitzer handgemachte Einzelstücke aus kleinen Manufakturen sowie regionale Produkte anbietet. Das The Golden Rabbit lässt die Herzen von Gartenfans höher schlagen. Stylische Gießkannen, Gartensäcke, Rosenhandschuhe oder Vogelhäuser - hier gibt‘s alles, was für einen gepflegten Garten nötig ist. 

Kurz vor der Hermannstraße befindet sich das Ăn Bánh Mì ein sehr gemütlicher, vietnamesischer Imbiss. An der Ecke kommt dann das Geschäft Unterhaltung Lieblingsstücke, wo man Möbel, Mode, Geschenkartikel und noch viel mehr kaufen kann. Ihr habt Lust auf leckeres Eis? Dann ab zu Nordmanns Eisfabrik. Gegenüber von Nordmanns Eisfabrik gibt’s eine der leckersten Pizzerien der Stadt! Im Nine o Five schmeckt die Pizza fast noch besser als in Italien, mit leckerem Wein und netter Bedienung. Natürlich ist das nur ein Auszug von dem, was die Ackerstraße zu bieten hat. Schlendert mal selbst durch Flingern und erkundet die ganzen liebevoll geführten Läden. Bringt viel Zeit mit, denn hier kann man einen ganzen Tag verbringen.

Weitere Artikel zum Stadtteil Flingern findet ihr hier:

Stadtteilfest in Düsseldorf: So war die erste „Flingern Nacht“ Stadtteilfest in Düsseldorf So war die erste „Flingern Nacht“ Zum Artikel »

Stadtteil-Check Flingern-Nord: So lebt sich's in Flingern Stadtteil-Check Flingern-Nord So lebt sich's in Flingern Zum Artikel »

Einkaufen mit gutem Gewissen: Fair Fashion-Shops in Düsseldorf Einkaufen mit gutem Gewissen Fair Fashion-Shops in Düsseldorf Zum Artikel »