Duisburger Designerin

Neue Kollektion mit As im Ärmel

Duisburger Designerin: Neue Kollektion mit As im Ärmel Duisburger Designerin: Neue Kollektion mit As im Ärmel Foto: Jörg Schimmel
Von |

Designerin Anna Termöhlen stellt im neuen Atelier in Duisburg am Ludgeriplatz ihre Linie "Hygge" vor. Das Café Engelbert feiert seinen dritten Geburtstag.

Die neue Herbst-/Winterkollektion von Anna Termöhlen ist eine Hommage an die Gemütlichkeit, im Dänischen "Hygge". Bei einer Modenschau in ihrem neuen Atelier am Ludgeriplatz präsentierten vier Models die neuen Kleider, Oberteile und Hosen. Nebenan feierte zudem das "Café Engelbert" seinen dritten Geburtstag. Motto des Nachmittags: "Twee voor een".

Zunächst stolzieren die Models mit Regenschirm zum "AT-elier", das vor kurzem von der Kammerstraße zum Ludgeriplatz gezogen ist. An der Fensterscheibe steht eine Erklärung: "Wir sind keine Schneiderei und auch kein Waschsalon, sondern eine kleine Boutique. Stöbern erlaubt." Anna Termöhlen erklärt: "Früher war hier eine Reinigung, und einige Leute kommen immer noch vorbei und fragen nach. Aber es kommen viel mehr Leute als zur Kammerstraße, das ist schön."

Und auch das Café Engelbrecht profitiert von der neuen Nachbarin

"Es kommen immer mehr Mädels, die hier ihren Kaffee trinken - und auch andere Nachbarn." Als Michaela Engelbrecht vor drei Jahren eröffnete, dachte sie eigentlich, dass sie vor allem an den Wochentagen viel zu tun hätte. "Das ist überhaupt nicht so, deshalb haben wir unsere Öffnungszeiten auf Freitag, Samstag und Sonntag konzentriert." An den restlichen Tagen arbeitet die Café-Besitzerin noch in ihrem alten Beruf. "Vielleicht gibt es ja Leute, die das Café an den anderen Tagen anders nutzen wollen. Das wäre schön." Gemeinsam mit ihren Gästen feierte sie den dritten Geburtstag, samt Tombola. Neben einigen Gewinnen gab's charmante Nieten wie "Das Glück findest du wohl woanders" oder auch "Caféhund Lotta sagt Nein."

"Duisburg kann auch Fashion": Neuer Laden am Ludgeriplatz – Mode by Anna Termöhlen "Duisburg kann auch Fashion" Neuer Laden am Ludgeriplatz – Mode by Anna Termöhlen Zum Artikel »

Nebenan decken sich die ersten mit neuen Pullovern oder anderer Wohlfühlkleidung ein: "In Deutschland fehlt dieses Hygge-Gefühl ein bisschen, wenn man sich sieht, geht es meistens um die Arbeit", erklärt Anna Termöhlen, warum sie sich diesmal mit "Hygge" beschäftigt. So hat sie Hosen entwickelt, die aus einem gemütlichen Jogginghosen-Stoff sind, aber mit Buntfalte trotzdem bürotauglich wird. An dem Kleid befindet sich ein Schal, und auch Mäntel und Pullover verfügen über nützliche Details. Es gibt Mützen und Stirnbänder. "In dem Ärmel vom Pullover befindet sich eine kleine Tasche. Darin ist eine Karte mit einem As versteckt, damit man immer ein As im Ärmel hat", verrät Anna Termöhlen, die bei ihrer Kleidung darauf wert legt, dass sie wandelbar ist. Ab 90 Euro sind die handgefertigten Unikate zu haben. "Viele Duisburger sind es gar nicht gewöhnt, dass es auch Einzelstücke gibt", weiß die Neudorferin.

Mit ihrer Nachbarin Michaela Engelbert ist Anna Termöhlen sich einig: In den nächsten Jahren darf es ruhig so erfolgreich weitergehen.

Ruhrpott-Romantik und grüne Oasen: Diese 10 Spots in Duisburg müsst ihr gesehen haben Ruhrpott-Romantik und grüne Oasen Diese 10 Spots in Duisburg müsst ihr gesehen haben Zum Artikel »

Die Öffnungszeiten für Kaffee und Mode

Das "AT-elier" hat dienstags von 10 Uhr bis 14 Uhr geöffnet, Donnerstag und Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr sowie am Samstag von 11 Uhr bis 15 Uhr. Weitere Termine nach Vereinbarung.

Die Öffnungszeiten vom Café Engelbert sind Freitag bis Sonntag, jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr. Beide Läden befinden sich am Ludgeriplatz 25 im Stadtteil Neudorf.

Quelle: RP