Filmfestival in Düsseldorf 2020

Auftaktveranstaltung „Afrofuturismus in Düsseldorf“

Filmfestival in Düsseldorf 2020: Auftaktveranstaltung „Afrofuturismus in Düsseldorf“ Filmfestival in Düsseldorf 2020: Auftaktveranstaltung „Afrofuturismus in Düsseldorf“ Foto: Alexander Wurm

Am 25. Januar 2020 startet ein neues Filmfestival in Düsseldorf. Das AfricaFutura Filmfestival wird im Düsseldorfer Cinema Filmkunstkino die Reihe „Afrofuturismus in Düsseldorf“ starten.

Es werden drei Kurzfilme gezeigt. Im Anschluss gibt es eine Diskussionsrunde und Party mit dem AfricaFutura DJ-Team. Im Laufe des Jahres sollen weitere Veranstaltungen in KIT Cafe, Zakk und Tonhalle folgen. Auch eine Kooperation mit dem Düsseldorf Festival ist geplant.

Ins Leben gerufen wurde das Festival von Carmen Guiba und ihrem Band-Partner David Micah. Carmen Guiba alias Gata Misteriosa ist die Frontfrau der Band "Gato Preto". Sie wuchs in der Nähe von Lissabon auf und ist seit den 90er Jahren in Hip Hop-, Funk-, Soul- und Jazz-Projekte involviert.

Da ihre Eltern aus Mosambik stammen ist sie mit den aktuellen Party-Trends des lusophonen Afrika sehr vertraut. 2004 kam sie für ihr Physikstudium nach Deutschland. In Düsseldorf lernte sie den Breakbeat-Produzenten David Micah alias "Lee Bass" kennen. Zusammen betreiben sie den Blog "africafutura.com". Auf dem zeigen sie Einblicke in die kulturelle Ästhetik afrikanischer Kunst und Künstler.

Mit AfricaFutura schafft Carmen Guiba die Möglichkeit, sie auf ihrer Spurensuche nach ihren afrikanischen Wurzeln ein stückweit zu begleiten. Nach einem Besuch eines afrofuturistischen Kurzfilmabends in Johannesburg vor einigen Jahren war für sie klar, etwas Vergleichbares müsse sie auch in ihre Heimatstadt, nach Düsseldorf bringen.

Was ist los in Düsseldorf?: Unsere Event- und Freizeit-Tipps für das sommerliche Wochenende Was ist los in Düsseldorf? Unsere Event- und Freizeit-Tipps für das sommerliche Wochenende Zum Artikel »

So entstand die Idee und so startet sie 2020 eine Reihe von afrofuturistischen Events: "Es geht mir darum, die afrikanische Kreativität und Originalität zu transportieren. Die sogenannte afrikanische Kultur ist immer noch sehr unbekannt in der westliche Gesellschaft und mir ist es wichtig zu zeigen was in der Film-, Kunst-, Mode- und Musik-Szene aktuell passiert. Bei unserer ersten Veranstaltung wird das Augenmerk auf die avantgardistische und futuristische Ebene gerichtet."

Die Auftaktveranstaltung wird im Cinema Filmkunstkino, im Herzen der Düsseldorfer Altstadt, stattfinden. Es wird ein Abend ganz im Zeichen des afrikanischen Science-Fictions. Es werden ausgewählte Kurzfilme von Pumzi, Afronauts und weitere Filme gezeigt. Nach den Filmen folgt eine kleine Diskussionsrunde. Im Anschluss findet eine Aftershowparty mit verschieden DJs vom AfricaFutura DJ-Team Lee Bass, Matt Flores & Klaus Insehaus (Flora Beats) statt.

Das Cinema Filmkunstkino findet ihr inmitten der Düsseldorfer Altstadt, Schneider-Wibbel-Gasse 5-7, 40213 Düsseldorf. Weitere Infos unter https://filmkunstkinos.de/kinos/cinema/

Pop-up-Store "Pamari": Youtube-Star Paola Maria eröffnet Shop in den Schadow Arkaden Pop-up-Store "Pamari" Youtube-Star Paola Maria eröffnet Shop in den Schadow Arkaden Zum Artikel »

Volles Programm mit Livemusik, Poetry und Party!: Das bietet euch die "Junge Nacht" im Kunstpalast Düsseldorf Volles Programm mit Livemusik, Poetry und Party! Das bietet euch die "Junge Nacht" im Kunstpalast Düsseldorf Zum Artikel »