Hitzewelle in Düsseldorf

Summer in the City

Hitzewelle in Düsseldorf: Summer in the City Hitzewelle in Düsseldorf: Summer in the City Foto: Anne Orthen
Von |

Nach zwei halbwegs erträglichen Tagen ist am Wochenende die Hitze nach Düsseldorf zurückgekehrt und hatte die Stadt voll im Griff.

Zwar wehte am Wochenende ein beständiger Wind, aber der brachte keine Erfrischung, fühlte sich vielmehr wie ein überdimensionaler Heißluftfön an. Kein Wunder, dass die wenigen Menschen, die sich dennoch am Sonntag in die Stadt aufmachten, wie im Zeitlupentempo unterwegs waren.

Viele sonnige Gastronomie-Terrassen blieben ziemlich leer, nur vor Eisdielen bildeten sich naturgemäß Käufer-Schlangen, und selbst diese hatten eine überschaubare Länge.

Süße Abkühlung: Die besten Eiscafés in Düsseldorf Süße Abkühlung Die besten Eiscafés in Düsseldorf Zum Artikel »

Die Hitze brachte auch einen deutlichen Besucherschwund beim Fischmarkt am Robert-Lehr-Ufer. Dort, wo sonst oft kein Durchkommen ist, konnte diesmal locker flaniert werden. Die Betreiber hatten sich darauf eingestellt. „Wir sind sonst mit drei Wagen hier, aber diesmal nur mit einem Wagen gekommen und haben die doppelte Menge an Eis zur Kühlung mitgenommen“, sagt Zsuzsanna Tarpataki von Nico’s Vishandel aus Venlo.

Auf ins kühle Nass!: Die besten Freibäder in NRW Auf ins kühle Nass! Die besten Freibäder in NRW Zum Artikel »

An Kirstens Hutstand konnten sich die Besucher eine Kopfbedeckung gegen die starke Sonnenstrahlung zulegen. „Viele haben inzwischen erkannt, dass ein Hut nicht nur ein schönes Accessoire, sondern eine Notwendigkeit ist“, sagt Kirsten. Doris Buerst hat das Sonnenproblem allerdings anders gelöst und ihren riesigen bunten Regensschirm in einen Sonnenschirm umfunktioniert.

Für viele Absagen sorgte die Hitze beim Radschlägerturnier am Rheinufer. Mehr als die Hälfte der gemeldeten 800 Kinder waren nicht angetreten. „Wir wässern den Asphalt, damit dieser an den Händen nicht zu heiß ist“, sagt Sebastian Fürst, von der Bürgergesellschaft Alde Düsseldorfer, die den Traditionswettbewerb organisiert. „Die Veranstaltung ist cool“ findet der elfjährige Lukas dennoch, auch wenn er aufgrund der Hitze etwas langsamer als sonst seine Räder schlug.

Lust auf eine Abkühlung?: Die besten Badeseen in NRW Lust auf eine Abkühlung? Die besten Badeseen in NRW Zum Artikel »

Quelle: RP