Lifestyle-Geschäft "qnootsch" in Düsseldorf Oberkassel

Ein Geschäft zum Knutschen

Lifestyle-Geschäft "qnootsch" in Düsseldorf Oberkassel: Ein Geschäft zum Knutschen Lifestyle-Geschäft "qnootsch" in Düsseldorf Oberkassel: Ein Geschäft zum Knutschen Foto: Andreas Bretz
Von |

Rebecca und Christian Jakobs haben das „qnootsch“ für Kind, Frau und Mann an der Luegallee eröffnet.

Die Boutique „Ms. & Mr. Jacobs“ hat die Luegallee verlassen und Platz gemacht für ein Geschäft, das unter dem Namen „qnootsch“ zunächst Rätsel aufgibt. Denn die beiden O‘s werden wie U’s ausgesprochen und ergeben so das Wort „Knutsch“. Sie haben Gesichter und könnten als küssende Personen interpretiert werden. „Das soll auch so sein“, sagt Inhaber Christian Jakobs, der sich gemeinsam mit seiner Frau Rebecca das Wortspiel für ihr Geschäft ausgedacht hat. Dahinter verbirgt sich ein „Good Family Livestyle-Konzept“ mit Wohlfühl-Charakter.

Die ungewöhnliche Produkt-Palette reicht von Spielsachen und Kindermöbeln über Textilien, Geschirr und Bestecken aus Bambus oder recyceltem PC – immer mit dem Anspruch „Design und Nachhaltigkeit“ zu verbinden. Alle Produkte, die vorwiegend in Deutschland und kleinen Manufakturen hergestellt werden, aufzuzählen, ist schier unmöglich. Zu nennen wäre noch der „Flink“, ein Rutsch-Auto der Berliner Firma Phim, die Wiege aus Weidenstöcken, die Spiel-Kartonage „Wal“, die sich auch in andere Tiere verwandeln lässt, und ein Kinderbett und -fahrrad zum Mitwachsen.

Ungewöhnliche Idee aus Düsseldorf: Wie aus Kaffeemaschinen Kunst wird Ungewöhnliche Idee aus Düsseldorf Wie aus Kaffeemaschinen Kunst wird Zum Artikel »

Die Vielseitigkeit rund um Kind, Frau und Mann ist einmalig in Oberkassel. Rebecca und Christian Jakobs, freiberuflicher Berater für Lifstyle, hoffen, eine Lücke im Produkt-Angebot der Einkaufsmeile gefunden zu haben. Sie selbst hätten nämlich ein ähnliches Geschäft vermisst, als Sohn Mattäo, der gerade drei Jahre alt geworden sei, geboren wurde. Und: Der erfolgreiche Testlauf vor zwei Jahren auf dem Oberkassler Weihnachtsmarkt habe sie beflügelt, ein eigenes Geschäft zu gründen.„Das Bedürfnis, Kunden schöne Dinge für sich und ihre Liebsten anzubieten, haben wir schon lange mit uns herum getragen“, erklärt Jakobs und ergänzt: „Demnächst werden wir auch online präsent sein.“

Übers Internet hat das Ehepaar, das Weihnachten sein zweites Kind erwartet, dann auch von der Neuvermietung des Geschäfts erfahren. „Wir kannten sogar den Vermieter, weil wir oben im Haus gewohnt haben“, sagt Jakobs. Es hätte nicht besser kommen können. „Wir sind zwar umgezogen, wohnen aber nach wie vor in Oberkassel. Wir lieben diesen Stadtteil und hoffen, dass unser Geschäft angenommen wird, und wir bleiben können.

Öffnungszeiten Mo. bis Fr. 10-18.30 und Samstag 10 bis 16 Uhr.

Was ist los in Düsseldorf?: Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Was ist los in Düsseldorf? Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Zum Artikel »

In-Treffpunkt, Brauerei, Gegenentwurf: Die Butze in Derendorf wird wieder eröffnet In-Treffpunkt, Brauerei, Gegenentwurf Die Butze in Derendorf wird wieder eröffnet Zum Artikel » Alltours Kino am Rheinufer: Diese Filme könnt ihr mit Blick auf den Rhein sehen! Alltours Kino am Rheinufer Diese Filme könnt ihr mit Blick auf den Rhein sehen! Zum Artikel » Shopping-Studie: Wenige Kunden auf der Lorettostraße Shopping-Studie Wenige Kunden auf der Lorettostraße Zum Artikel »

Quelle: RP