Bereich nochmals deutlich erweitert

Mehr als 400 Aussteller auf weltweit größter Tauchmesse

Bereich nochmals deutlich erweitert: Mehr als 400 Aussteller auf weltweit größter Tauchmesse Bereich nochmals deutlich erweitert: Mehr als 400 Aussteller auf weltweit größter Tauchmesse Foto: Messe Düsseldorf/ctillmann

Mit mehr als 400 Herstellern, Destinationen und Händlern in den Hallen 11, 12 und einem Teil der angrenzenden Halle 13 ist die boot Düsseldorf die international größte und bedeutendste Tauchmesse der Welt. Alles, was in der Branche Rang und Namen hat, ist an Bord. Globalplayer wie Aqualung, Cressi oder Mares werden ihre gesamte Produktpalette sowohl für Tauch-Neulinge als auch für Profis präsentieren. Exotische Tauchhotspots wie Mikronesien, Palau oder Papua-Neuguinea sind mit ihren Scouts vor Ort und laden Tauchfans zum Träumen ein.

Aktuelle Videos zur boot Düsseldorf

Große Ausbildungsinstitutionen wie Padi, SSI oder der Verband Deutscher Sporttaucher geben Tipps aus der Praxis und stehen beim ersten Schnuppertauchen im Dive Center mit Rat und Tat zur Seite. So lernen schon Anfänger sich unter Wasser zu verständigen und können stolz ihr erstes „Unterwasser-OK“ zeigen.

>>>In diesem YouTube-Video erfahrt ihr, wie ihr euch mit nur wenigen Klicks ein Ticket für die boot 2020 kaufen könnt. Und das schon ab 10 €. Mit dem Online-Ticket auf dem Smartphone oder ausgedruckt kommt ihr auch kostenlos im VRR zur Messe. Die boot findet vom 18.- 26.01.2020 in Düsseldorf statt.<<<

Petros Michelidakis, Director der boot Düsseldorf, freut sich über den großen Zulauf der Branche: „Das zeigt, dass die boot definitiv der internationale Hotspot rund um das Tauchen ist. Der Umzug in die Hallen 11 und 12 hat dem Tauchsegment auf der Messe so gutgetan, dass wir sogar noch in einem Teil der „Travel World“-Halle 13 für die Destinationen Platz schaffen mussten.“ Die Präsentationen beliebter und exotischer Tauchregionen lassen den Taucher von seinem nächsten Unterwassergang träumen: Hier kann er einen Blick ins dramatische „Blue Hole“ im ägyptischen Dahab werfen, sich von der Artenvielfalt des Bonaire National Marine Park begeistern lassen oder die Unterwasserwelt des Omans mit ihren riesigen Fischschwärmen und den fantastischen Fels- und Korallenformationen entdecken. Wer dann Lust auf „Meer“ bekommt, kann gleich vor Ort seine nächste Reise oder sogar -Expedition bei den internationalen Reiseanbietern und Tauch-Hotspots buchen.

Weltgrößte Wassersportmesse‎ Das ist die Tauchwelt auf der boot Düsseldorf 2020 7 Fotos

Das „Dive Center“ in der Halle 12 ist ein beliebter Anziehungspunkt. Einsteiger und erfahrene Tauchsportler sehen hier an jedem Tag der boot 2020 spannende Filme über exotische Tauchreviere, Interviews mit international bekannten Stars und erhalten wertvolle Tipps für Anfänger beim Schnuppertauchen.

Technisch bereichert wird das Angebot auf der boot durch die „Water Pixel World“, die in der Halle 11 wieder direkt im Tauchsegment liegt. Neben den neuesten Entwicklungen und Innovationen rund um das Filmen und Fotografieren unter Wasser spielen hier ab der boot 2020 Workshops mit Insidern der Szene eine große Rolle. Die Profis geben Tipps und zeigen Tricks aus der spektakulären Unterwasserfotografie und dem Umgang mit Videokameras und Drohnen.

boot Düsseldorf vom 18. bis 26. Januar 2020

Die boot Düsseldorf wird sich ihren Besuchern vom 18. bis 26. Januar 2020 in einem sportlichen neuen Outfit präsentieren. Das neugestaltete Layout der Messe steht ganz im Zeichen einer noch besseren Besuchsplanung. „Mit der Planung für die Belegung der neuen Halle 1 haben wir die komplette Gestaltung und Anordnung der Angebotsbereiche der boot überdacht. Das Wohl unserer Aussteller und der Service für unsere Besucher standen dabei ganz klar im Vordergrund“, erläutert boot Chef Petros Michelidakis.

Online-Tickets ab 10 Euro

Der Kartenvorverkauf zur boot Düsseldorf ist bereits gestartet. Und beim Erwerb ihrer Tickets können boot-Fans jetzt richtig sparen. Den größten Vorteil gibt es für boot.club Mitglieder, denn neben tollen Angeboten und Gewinnspielen das ganz Jahr über, sind für sie auch die Eintrittskarten zur Messe deutlich günstiger. So kostet das Online-Ticket für die Mitglieder nur 17 Euro und gilt für den boot Besuch an zwei Messetagen. Neben diesem finanziellen Vorteil können boot.club-Mitglieder zur Messe-Laufzeit die coole boot.club Lounge mit freiem WLAN nutzen. So kann der Besuch der boot entspannt bei einem Kaffee in der Lounge beginnen.

>Hier geht’s zur boot.club Mitgliedschaft<

Wer mit seinen Wassersportfreunden gemeinsam zur boot fahren möchte, ist ebenfalls zum Preis von 17 Euro pro Ticket dabei. Dies gilt für Gruppen ab fünf Personen.

Den preisgünstigsten Weg zur boot Düsseldorf gibt es von Montag- bis Donnerstagnachmittag ab 14 Uhr. Dann kostet das Ticket im Online-Verkauf nur 10 Euro. Alle Eintrittskarten können unter http://bit.ly/boot2020ticket bestellt werden.

Weitere Informationen und Tickets gibt's unter www.boot.de

„boot Düsseldorf“ vom 18. bis 26. Januar: Auf diesen Partys feiern Surfer und Bootliebhaber nach der Messe „boot Düsseldorf“ vom 18. bis 26. Januar Auf diesen Partys feiern Surfer und Bootliebhaber nach der Messe Zum Artikel »

Quelle: Enthält Agentur-Material