Tattoo-und Kunst-Festival im Boui Boui Bilk

Hier kommt ordentlich Farbe unter die Haut

Tattoo-und Kunst-Festival im Boui Boui Bilk: Hier kommt ordentlich Farbe unter die Haut Tattoo-und Kunst-Festival im Boui Boui Bilk: Hier kommt ordentlich Farbe unter die Haut Foto: Andreas Bretz

Dass Tattoos mehr sind als nur auf den Oberarm gestochene Totenköpfe oder Rosen, wollen die Künstler beim "Tae Tu Festival" im Boui Boui Bilk beweisen. In der alten Schraubenfabrik könnt ihr ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen, oder euch direkt euer Wunschmotiv tätowieren lassen.

Am 8. und 9. September 2018 kommen Tattoo-Fans im Boui Boui Bilk voll auf ihre Kosten: Über 80 bekannte Tätowierer aus der Szene haben sich bereits fürs dritte Tattoo- und Lifestyle-Festival angemeldet und zeigen euch, wie die Farbe unter die Haut kommt. Das Festival  richtet sich an alle, die keine Tattoos von der Stange wollen, sondern den Tätowierer als Künstler verstehen und ihm bei seiner Arbeit kreativen Spielraum lassen.

Anders als bei herkömmlichen Tattoo-Conventions klammert das "Tae-Tu – Urban Ink & Art Festival" Piercings und Intimschmuck komplett aus und setzt stattdessen den Fokus auf die Kunst des Tätowierens.

Tattoos in den Clubs Hall of Fame Tattoos in den Clubs 925 Fotos

Diese Tätowierer aus der Region sind mit dabei

Mikhail Ryshchin von Living Illustrations Tattoo aus Düsseldorf hat sein Kommen bestätigt. Misha kommt ursprünglich aus Sankt-Petersburg und besuchte dort bereits eine staatliche Kunsthochschule. Seit 2005 lebt er in Deutschland und fing hier 2008 eine Ausbildung zum Tätowierer an. Neben seinem Hauptberuf im Studio absolviert er seit 2013 noch ein Kunststudium. Mishas Anspruch: Aus jedem von ihm gestochenen Tattoo soll ein ganz eigenes Unikat entstehen.

Auch Alina Bushman aus Essen ist mit dabei. Sie gehört zu den wenigen Tätowierern, die ihrer Leidenschaft für detaillierte und wunderschöne Tuschezeichnungen nachgehen. Beim Tätowieren und beim Tuschen folgt sie am liebsten ihrer Faszination für Natur und Tierdarstellungen.

Satte, gestochen scharfe und technisch sehr saubere Traditionals, die eine eigene Handschrift tragen – hierfür steht Marvin Diekmännken aus Bielefeld. Marvin sticht sowohl Blackwork als auch farbige Motive, bei denen er jedoch mit wenigen und eher natürlichen Farben arbeitet.

Wann und wo? Das Event findet am Samstag (8. September) von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag (9. September) von 11 bis 19 Uhr im Boui Boui Bilk, Suitbertusstraße 149, statt.

Und so war's bei den vergangenen Veranstaltungen:

Tae-Tu Urban Ink & Art Festival | Samstag, 2. September 2017 Tae-Tu Urban Ink & Art Festival // Sa 02.09.17 Boui Boui Bilk 83 Fotos

Tae-tu Urban Ink & Art Festival | Sonntag, 25. September 2016 Tae-tu Urban Ink & Art Festival // So 25.09.16 Boui Boui Bilk 56 Fotos

Tae-tu Urban Ink & Art Festival | Samstag, 24. September 2016 Tae-tu Urban Ink & Art Festival // Sa 24.09.16 Boui Boui Bilk 64 Fotos