Japanische Modekette für Casual-Bekleidung

UNIQLO eröffnet im Oktober Filialen in Düsseldorf und Köln

Japanische Modekette für Casual-Bekleidung: UNIQLO eröffnet im Oktober Filialen in Düsseldorf und Köln Japanische Modekette für Casual-Bekleidung: UNIQLO eröffnet im Oktober Filialen in Düsseldorf und Köln Foto: Shutterstock.com

In Japan findet ihr die riesigen Kaufhäuser der Modemarke UNIQLO an fast jeder Ecke, alleine in Tokyos populären Stadtteilen Shinjuku und Shibuya, der Edel-Shoppingmeile "Ginza" und rund um den Bahnhof Tokyo finden sich etliche Filialen. Jetzt kommt UNIQLO auch nach Düsseldorf und Köln.

Dabei ist es wohlgemerkt keine Deutschlandpremiere für den - gemessen am Umsatz - größten Bekleidungseinzelhändler Japans: Seit 2014 eröffnete UNIQLO gleich drei Filialen in Berlin, 2016 folgte eine weitere Unterlassung in Stuttgart. Jetzt, genauer: Am 11. Oktober wird die Filiale in Düsseldorf eröffnet, am 18. Oktober in Köln.

Der Store in Düsseldorf wird auf der Schadowstraße 20-22, ganz in der Nähe der Schadow-Arkaden, über drei Etagen Damen-, Herren- und Kinderbekleidung anbieten. Die Gesamtverkaufsfläche beträgt 852 Quadratmeter. 

The Paris Club, Aloha Poke oder Cali Eats: Die spannendsten Restaurant-Neueröffnungen in Düsseldorf The Paris Club, Aloha Poke oder Cali Eats Die spannendsten Restaurant-Neueröffnungen in Düsseldorf Zum Artikel »

In Köln wird es noch größer: Auf der Hohe Straße 52, gleich neben Galeria Kaufhof und in unmittelbarer Nähe zum Hard Rock Café, wächst das Angebot von Damen-, Herren-, Kinder- und Babybekleidung über fünf Etagen hinaus. Mit einer Gesamtverkaufsfläche von 2.214 Quadratmetern wird es der zweitgrößte Store in Deutschland sein.

UNIQLO ist übrigens keine Edelmarke, sondern fischt eher in den Gewässern von H&M, Zara und Mango. Will heißen: Bequeme und stylische Klamotten mit japanischer Design-Handschrift, ohne Absicht eure Geldbörse ins tiefe Minus zu stürzen.

Die Verbindung mit Deutschland ist übrigens nicht nur reines Geschäftsgebahren: Einen Teil des Erfolgs von UNIQLO kann die deutsche Kult-Fashion-Designerin Jil Sander für sich verbuchen. 2009 schloss sie sich UNIQLO als Creative Director an und konnte zwei Jahre später für ihr neues Label, die "+J Collection", den britischen Insurance Design Fashion Award absahnen.

CEO Taku Morikawa freut sich über die Expansion nach NRW: "Mit den beiden neuen Stores haben wir die Möglichkeit einer ganz neuen Region in Deutschland unser LifeWear Konzept näherzubringen.“

Übrigens: Wer nicht solange abwarten will, kann bereits auf der deutschen Store-Seite von UNIQLO vorbeisurfen und dort ordern.

Zum Frühstück in Gedanken nach Tokyo: Japanische Bäckerei "Bakery My Heart" in Düsseldorf Zum Frühstück in Gedanken nach Tokyo Japanische Bäckerei "Bakery My Heart" in Düsseldorf Zum Artikel »

Atemberaubende Panoramen und Aussichten 10 geniale Aussichtsplattformen und Türme in Japan 52 Fotos

Unsere Tipps für den Traum-Urlaub: Reise nach Japan Unsere Tipps für den Traum-Urlaub Reise nach Japan Zum Artikel »