Urban Art Walk durch Düsseldorf

Die Stadt mit anderen Augen sehen

Urban Art Walk durch Düsseldorf: Die Stadt mit anderen Augen sehen Urban Art Walk durch Düsseldorf: Die Stadt mit anderen Augen sehen Foto: Christin Pawlik

Sehenswürdigkeiten waren mal, jetzt ist die Straßenkunst dran! Der Urban Art Walk ist die Stadtführung der etwas anderen Art. Denn Düsseldorf hat einiges zu bieten, wenn es um Graffiti, Sticker & Co geht.

Ardif, pDOT und L.E.T. sind die Da Vincis, Van Goghs und Picassos der Straßen Düsseldorfs. Die Graffiti-Künstler verschönern Hauswände und Parkhäuser, Stromkästen und Straßenschilder. Beim Urban Art Walk lernt ihr Düsseldorf Friedrichstadt und Bilk nicht nur besser kennen, sondern entdeckt auch eine Menge Kunst, die ihr beim ersten Hingucken vielleicht übersehen hättet.

Urban Art Walk durch Düsseldorf Die etwas andere Stadtführung 20 Fotos

Der Urban Art Walk startet in der Nähe des Hauptbahnhofs an der Ecke Ellerstraße/Willi-Becker-Allee - und das nicht ohne Grund. Bereits die Unterführung ist eine Fundgrube, wenn es num Graffiti geht. Gesprühte Affen der MaJo Brothers wollen an Peter Fox' Stadtaffe erinnern und der große Schriftzug "Wem gehört die Stadt?" steht für das, was die Straßenkunst ausmacht: Street Art Künstler wollen die Stadt mitgestalten und ihre Meinung zu verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Themen ausdrücken. 

Weiter geht's, vorbei an einer Wand mit dem Kunstprojekt "Auf die zwölf". Auf der Wand haben sich 12 Künstler aus der Region mit ihrem individuellen Kunstwerk verewigt, die einzige Regel lautete: Sie müssen dieselbe Farbpalette nutzen. Entstanden ist das Projekt im Rahmen des 40 Grad Urban Art Festivals 2013, bei dem sich alles um urbane Kunst drehte. 

Urban Art Walk Klaus Rosskothen (image/jpeg)

Auf dem Fürstenplatz gibt es ein Graffiti von Jana & Js zu sehen, welches mittlerweile aber schon von dem ein oder anderen, nachträglich hinzugefügten Detail geschmückt wird. Außerdem hat sich der französische Künstler Ardif dort mit einem Past-Up verewigt. Aber nicht nur das, weitere Werke von Ardif lassen sich auf dem Weg in Richtung Bilk finden. Wer mehr Kunst von Ardif sehen möchte, kann sich ab dem 22. März 2019 die Ausstellung im "Pretty Portal" anschauen - die Galerie findet ihr auf der Brunnenstraße 12 in Düsseldorf, gleich in der Nähe vom Bilker S-Bahnhof und dem Metropol-Theater.

Klaus Rosskothen von der Galerie "Pretty Portal" führt die sogenannten "Urban Art Walks" durch Düsseldorf Friedrichstadt, Oberbilk und Bilk. Er erzählt nicht nur über die Entstehung und Geschichte hinter den Kunstwerken, sondern gibt außerdem Einblicke in die Düsseldorfer Stadtgeschichte.

Urban Art Walk (image/jpeg)

Weitere Infos zum "Urban Art Walk"

Wenn ihr mehr über die Graffiti der Stadt wissen oder Düsseldorf einfach mal mit anderen Augen sehen wollt, dann ist der Urban Art Walk genau das richtige für euch. Infos zu der Tour und Tickets findet ihr hier. 

Um Düsseldorfer Streetart dreht sich übrigens auch unsere nächste Party! Alle Infos zur "I love Düsseldorf | Urban Art Edition gibt's hier:

I Love Düsseldorf - Die Party deiner Stadt | Urban Art Edition | Samstag, 23. März 2019 I Love Düsseldorf - Die Party deiner Stadt | Urban Art Edition // Sa 23.03.19 Schlösser Quartier Bohème 164 Fotos

Buntes Düsseldorf: Diese Streetart-Künstler verschönern unsere Stadt Buntes Düsseldorf Diese Streetart-Künstler verschönern unsere Stadt Zum Artikel »

Streetart-Künstler ARDIF stellt in Düsseldorf aus: Wenn Natur auf Maschine trifft Streetart-Künstler ARDIF stellt in Düsseldorf aus Wenn Natur auf Maschine trifft Zum Artikel »