Wegen Coronavirus im Homeoffice

Wir arbeiten nun alle von Zuhause aus

Wegen Coronavirus im Homeoffice: Wir arbeiten nun alle von Zuhause aus Wegen Coronavirus im Homeoffice: Wir arbeiten nun alle von Zuhause aus Foto: privat

Homeoffice. Das kennt bei uns - also Düsseldorf TONIGHT und unseren Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Abteilungen der RP Digital GmbH - fast jeder. Einige haben bisher regelmäßig an einem Wochentag von Zuhause aus gearbeitet, andere unregelmäßig, aber immer wieder. Seit wir aber letzte Woche gebeten wurden ab dem vergangenen Montag (ohne Ausnahme) von Zuhause aus zu arbeiten, fühlt es sich irgendwie anders an. Denn nun ist die Zeit, um die es geht, ungewiss. „Vier Wochen + X“ liegt den meisten salopp auf der Zunge.

Am Freitag haben wir uns schon mal schöne Ostertage gewünscht. Denn trotz Slack, GoToMeeting und Co. wird es wohl noch einige Zeit andauern, bis man die Kollegen nicht nur in der virtuellen Welt sehen kann. Ein Scherzkeks hat sogar schon „einen guten Rutsch ins neue Jahr“ gewünscht. Wollen wir hoffen, dass der ganze Spuk schon viel früher vorbei sein wird.

Homeoffice wegen Coronavirus So sieht unser Arbeitsplatz Zuhause aus 12 Fotos

In der Fotostrecke könnt ihr unsere „neuen“ Arbeitsplätze im eigenen Heim sehen, also nicht nur die vom Team von Düsseldorf TONIGHT, sondern auch unsere Kollegen der Technik-Abteilung, des Traffic-Managements, der Grafik und der Online-Redaktion von Prisma. Also Kolleginnen und Kollegen, mit denen wir sonst das Großraum-Büro teilen. Und natürlich sind nicht alle dabei. Ausreden wie „Ich sitze im Bett ohne Schlafanzug aber mit Laptop. Kann also, für heute, erstmal nichts beisteuern. Vielleicht morgen, wenn ich mit Sakko von der Küche aus arbeite oder übermorgen vom Wohnzimmer aus, im Bademantel.“ über „dann müsste ich erst aufräumen“ bis hin „dann müsste ich vorher noch streichen“ machten schnell die Runde.

Es trifft gerade viele Branchen hart und wir sind froh, dass unser Job mit minimalen Einschränkungen von Zuhause aus erledigt werden kann. Dennoch wäre es schön, wenn sich die Lage nicht nur in Düsseldorf und Deutschland, sondern weltweit wieder normalisiert, schnell ein Impfstoff gefunden wird oder das Virus so schnell wieder verschwindet, wie es aufgetaucht ist.

So lange versuchen wir alle im Homeoffice das Beste daraus zu machen. Glücklich sind die, die bei dem Wetter einen Garten oder Balkon besitzen, von wo sie aus arbeiten können. Denn wenn in den nächsten Tage die Ausgangssperre auch in Deutschland verhängt wird, dann wünschen wir uns die guten, alten Zeiten im Büro wieder zurück - selbst mit Stau auf der Autobahn oder ohne Sitzplatz in den überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln.

Weitere Artikel zum Coronavirus in Düsseldorf:

"Bob & Mary"-Chef greift Düsseldorfs OB Geisel an: "Sie sind Ihres Amtes unwürdig" "Bob & Mary"-Chef greift Düsseldorfs OB Geisel an "Sie sind Ihres Amtes unwürdig" Zum Artikel »

Spring Opening 2020: Das Lorettoviertel wollte einladen - doch dann kam Corona Spring Opening 2020 Das Lorettoviertel wollte einladen - doch dann kam Corona Zum Artikel »

Coronavirus legt Großveranstaltungen lahm: Was ihr mit bereits gekauften Tickets machen könnt Coronavirus legt Großveranstaltungen lahm Was ihr mit bereits gekauften Tickets machen könnt Zum Artikel »

Am 21. März in Pempelfort: Perlfisch-Frühjahrsbummel abgesagt Am 21. März in Pempelfort Perlfisch-Frühjahrsbummel abgesagt Zum Artikel »

Coronavirus in Düsseldorf: Nun macht alles dicht Coronavirus in Düsseldorf Nun macht alles dicht Zum Artikel »

Record Store Day 2020: Das größte Musik-Event der Welt verschiebt sich wegen Corona Record Store Day 2020 Das größte Musik-Event der Welt verschiebt sich wegen Corona Zum Artikel »

Rheinkirmes, Parookaville, Gamescom: Weitergedacht - diese Events bedroht das Coronavirus im Sommer Rheinkirmes, Parookaville, Gamescom Weitergedacht - diese Events bedroht das Coronavirus im Sommer Zum Artikel »

Coronavirus in Düsseldorf und NRW: Diese Großveranstaltungen werden abgesagt Coronavirus in Düsseldorf und NRW Diese Großveranstaltungen werden abgesagt Zum Artikel »

Alle Absagen und Infos aus NRW auf einen Blick: Konzerte vs. Corona Alle Absagen und Infos aus NRW auf einen Blick Konzerte vs. Corona Zum Artikel »

Coronavirus in Düsseldorf und NRW: Mit dem Supporter-Ticket könnt ihr den Neusser Club 102 unterstützen Coronavirus in Düsseldorf und NRW Mit dem Supporter-Ticket könnt ihr den Neusser Club 102 unterstützen Zum Artikel »