Projekt vorerst gescheitert

Kein Monkey's Island zum ESC

Projekt vorerst gescheitert: Kein Monkey's Island zum ESC Projekt vorerst gescheitert: Kein Monkey's Island zum ESC Foto: Monkey's Island

Die Freude in der Partyszene war groß, als erste Gerüchte aufkamen, dass das Monkey’s Schiff für den Eurovision Song Contest nach Düsseldorf kommen sollte. Denn zehn Jahre nach Eröffnung des legendären „Monkey’s Island“ am Düsseldorfer Medienhafen haben die Betreiber gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf s versucht, den als schwimmende Insel auf dem Kölner Rhein beherbergten Beachclub zurück nach Düsseldorf zu holen. Leider ohne Erfolg.

Impressionen und Flashback: Das neue Monkey's Schiff Impressionen und Flashback: Das neue Monkey's Schiff Impressionen und Flashback: Das neue Monkey's Schiff Impressionen und Flashback Das neue Monkey's Schiff 13 Fotos Denn die großen Ausmaße der zusammengeschnürten Pontons im Hafenbecken lassen nicht viele Anlegeplätze zu. Nach der derzeitigen Einschätzung von Experten ist die Realisierung des angedachten Standorts aufgrund der technischen Anforderungen als „nicht möglich“ einzustufen. Unter anderem macht die aktuelle Niedrigwasser-Situation ein Anlegen des Schiffs am Standort (Spitze des Medienhafens vor dem 3001) unmöglich.

Die Betreiber danken der Stadt für die monatelange Kooperation und gute Zusammenarbeit. „Ziel muss sein, dass wir gemeinsam mit der Stadt Monkey’s Island mittelfristig nach Düsseldorf zurückholen. Die Düsseldorfer und Monkey’s lieben die Insel“, so Benjamin Achenbach, Geschäftsführer der Monkey’s Gastronomie.

Monkey’s Club meets ESC

Im Monkey's Club an der Königsallee 36 steht alles im Zeichen des Eurovision Song Contests. Die beiden deutschen Fanclubs „Eurovision Club Germany e.V.“ und „OGAE Germany e.V.“ organisieren für alle Fans und Freunde des Musikwettbewerbs eine ESC-Nacht im Monkey's Club. Während tausende Besucher abends die Innenstadt in einen bunten Schlager-Kessel verwandeln, wird der Affen-Club ein Hotspot für ESC-Fans. Vom 8. bis 13. Mai wird im Keller-Club ab 22.30 Uhr bis in die frühen Morgenstunden zu Schlager, Pop und Folklore gefeiert und getanzt.

Monkey’s Gastronomie

Der berühmte Immendorff-Affe schaut wieder gen Osten und komplettiert die Monkey’s Plaza. Im Mai eröffnet im stadtbildbestimmendem Glashochhaus am GAP 15 das Monkey's East - die Verbindung aus Restaurant, Bar, Networking und Events mit offener asiatischer Fusionsküche. Für den schnellen Snack am Mittag gibt es gesunde, leckere und stets frische Gerichte. Passend zur warmen Jahreszeit bietet die Monkey's Summer Lounge direkt vor dem East eine schöne Gelegenheiten zwischen Bambus, Buddha und Cocktails ein paar sommerliche Stunden im Herzen Düsseldorfs zu genießen. Neben dem East und der Summerlounge, ist auch das Monkey’s West und Monkey’s South am GAP 15 beherbergt mit einer schönen Terrasse.

Warum das Monkey's-Schiff nach Köln ging, beschreibt der Rhein-Freund-Blog.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!

: Monkey's Island : Monkey's Island : Monkey's Island Monkey's Island 8 Fotos Die letzten Tage: Abbau Monkey's Island Die letzten Tage: Abbau Monkey's Island Die letzten Tage: Abbau Monkey's Island Die letzten Tage Abbau Monkey's Island 15 Fotos