"Jamaram Stylee" an der Uni Düsseldorf

Sommerkult Festival 2013

"Jamaram Stylee" an der Uni Düsseldorf: Sommerkult Festival 2013 "Jamaram Stylee" an der Uni Düsseldorf: Sommerkult Festival 2013 Foto: Veranstalter
Von |

Sommer heißt Festival-Saison. Das lässt sich auch das AStA-Kulturreferat der Uni Düsseldorf nicht zweimal sagen und veranstaltet dieses Jahr wieder das Sommerkult Open Air. Der Campus wird zum Festivalgelände - ab 17 Uhr gibt es vor der Bibliothek Live-Musik von vier Bands, anschließend wird im SP-Saal weitergefeiert.

Am kommenden Mittwoch ist es wieder so weit. Die Studenten der Heinrich-Heine-Uni und auch alle anderen Musikbegeisterten können sich auf das Campus-Festival freuen. Bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein kann mit guter Laune und toller Musik das lange Wochenende eingeleitet werden – zumindest für alle, die am Brückentag frei haben. Beim diesjährigen Sommerkult Festival treten vier Bands aus unterschiedlichen Musikrichtungen auf, die die Lust auf den Sommer und die Festival-Saison ankurbeln sollen.

Headliner ist der „Reggae&Rock&Roll Zirkus“ Jamaram. Die neun Jungs kommen aus dem Süden Deutschlands auf den Campus, um den „Jamaram Stylee“ zu verbreiten. Mit einer Mischung aus Reggae, Rock, Ska, Hiphop und Singer/Songwriter Sound lässt sich ihre Musik in keine Schublade pressen und auch das siebte Album „La Famille“ steckt noch voller Überraschungen. Mit ihrer unglaublichen Leidenschaft machen die Vollblutmusiker jeden Live-Auftritt zu einem Highlight, das „Fans und Band besoffen macht vor Glück.“ Wenn die Mitglieder von Jamaram auf der Bühne stehen, könnte man denken, sie hätten nie etwas anderes gemacht. Nach jahrelangem Roadtrip sind die Jungs so zusammengeschweißt, dass sie es schaffen, die Zuschauer mitzureißen und in ihren Bann zu ziehen. Ein Konzert sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Auch am Start beim Sommerkult ist Maxim, dessen Hit „Soldaten“ mittlerweile wohl jedem aus dem Radio bekannt sein dürfte. Seine Musik geht unter die Haut, die Texte sind poetisch. Bei einem Live-Auftritt sorgt er bestimmt für Gänsehaut. The Clerks werden die Stimmung mit deutscher Ska-Musik aufheizen und von den „Local Heroes“-Gewinnern 2009 Liquid Lightning aus Düsseldorf gibt es eine Mischung aus Alternative-Rock und Elektro auf die Ohren.

Ausführliche Infos zu den Bands findet ihr auf der AStA-Homepage

  • 17.15 – 18.15 Maxim
  • 18.45 – 19.45 The Clerks
  • 20.10 – 21.10 Liquid Lightning
  • 21.30 – 23 Uhr Jamaram
  • anschließend Party im SP-Saal

Sommerkult Festival 2013 am Mittwoch, den 29. Mai 2013 ab 17 Uhr auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität, Eintritt frei.