Grossstadtgeflüster, Wallis Bird und Weekend mit dabei

Weitere Top-Acts für das Juicy Beats bestätigt

Grossstadtgeflüster, Wallis Bird und Weekend mit dabei: Weitere Top-Acts für das Juicy Beats bestätigt Grossstadtgeflüster, Wallis Bird und Weekend mit dabei: Weitere Top-Acts für das Juicy Beats bestätigt Foto: H&H Photographics

Das Line-Up für die 25. Ausgabe des Juicy Beats Festivals in Dortmund wächst: Neben den bereits bekannten Headlinern Kontra K, Alligatoah, Apache 207 und Lari Luke, gesellen sich nun weitere Top Acts in die Liste. Wir verraten, was euch bei der Jubiläumsausgabe Ende Juli in Dortmund erwartet!

Das Juicy Beats Festival steigt zum 25. Mal. Wie auch in den Vorjahren konnte das letzte Wochenende im Juli 24. und 25. Juli 2020 als Termin festgelegt werden. Was vor einem Viertel-Jahrhundert im kleinen Club eines Freizeitzentrums in einer Dortmunder Nebenstraße begann, hat sich nunmehr zu einem der größten freien und unabhängigen Musik-Open Air in der Region und überhaupt gemausert.

Insgesamt werden wieder über 150 Acts an zwei Tagen auf etlichen Bühnen im Dortmunder Westfalenpark auftreten. Zu den Top Acts 2020 gehören Kontra K, Alligatoah, RIN, Juju, Kummer, Apache 207, Faber, 102 Boyz, Lari Luke, Drunken Masters, Grossstadtgeflüster, Drangsal, Moguai, Fatoni, Provinz, Miwata, Alli Neumann, Joey Bargeld, Blond, Wallis Bird, Mavi Phoenix, Tube & Berger, Weekend und Tini Gessler.

Juicy Beats Festival 2019 | Freitag, 26. Juli 2019 Juicy Beats Festival 2019 // Fr 26.07.19 Westfalenpark 87 Fotos

Kontra K, Alligatoah, Apache 207 und Lari Luke als Headliner

Neben einem Dutzend neuer Acts präsentiert das Juicy Beats zum 25. Jubiläum auch ein komplett neues Design. Ihr könnt euch am 24. und 25. Juli 2020 auf geniale Acts wie Kummer, Faber und Apache 207 freuen.

Bekannt ist, dass 102 Boyz, Lari Luke und die Drunken Masters für fruchtige Beats sorgen werden. Miwata, Team Rhythmusgymnastik und Joey Bargeld sind ebenso am Start wie Blond, Mavi Phoenix und Tube & Berger. 

Auch die zweite Bandwelle kann sich sehen lassen: Rin, Juju und Drangsal haben sich für das Juicy Beats angekündigt, aber auch Newcomerin Alli Neumann, Fatoni, Provinz, Ebow, Beauty & the Beats, Juliet Sikora und Buffalo & Wallace stehen auf den Bühnen. 

Black Sea Dahu ist mit dabei, ebenso wie The Mauskovic Dance Band und Salwa Benz.

Nun wurde auch der letzte Headliner, als Neujahrsüberraschung, bekannt gegeben. Es ist niemand anderes als Kontra K!

Juciy Beats Festival 2020: Kontra K als Headliner bestätigt Juciy Beats Festival 2020 Kontra K als Headliner bestätigt Zum Artikel »

Line-Up Update mit Grossstadtgeflüster

Das Programm für den 25. Geburtstags des Juicy Beats Festivals füllt sich immer weiter. Für den 24. und 25. Juli 2020 sind nun noch Grossstadtgeflüster, Wallis Bird, Weekend, Larse, Bingolinchen, Pongo, Walking On Rivers, Schulter139, Bruckner, Cashmiri, Kronkel Dom, Sweetpea und MC Fava dazugekommen.

Grossstadtgeflüster können gut und gerne als Stammgäste des Juicy Beats Festivals bezeichnet werden. Oft genug hat die Band um die Berlinerin Jen Bender das Publikum nach ihren energiegeladenen Shows schweißgebadet zurückgelassen. Kaum ein anderer Act versteht es so gut und pointiert ernste Themen, Sozialkritik und schlechte Laune in Beats zu verpacken, die zielsicher das Publikum zum Tanzen bringen.

Ebenfalls sozialkritisch sind die Texte von Wallis Bird. Die geborene Irin hat sich im Laufe ihrer Karriere von einer gefeierten Singer-Songwriterin zu einer Künstlerin entwickelt, die sich verschiedenen Genres bedient. So gesellt sich mittlerweile zur Gitarre beispielsweise auch ein Synthesizer, nur die charakteristische Stimme ist in jedem Lied der One-Woman-Show gleich präsent.

Weekend ist auch ein alter Bekannter des Festivals und ist gleichermaßen für seine ironischen und bissigen Texte, seine modernen Boom-bap-Beats sowie die sehr persönlichen Shows beim Festivalbesuchern und -besucherinnen bekannt. Mit Pongo wird eine der hochgehandelten Newcomerinnen aus Europa auf der Bühne stehen. Erst im Januar wurde die Musikerin auf dem Eurosonic Festival zum "Winner Music Moves Europe Talent Award 2020" gekürt. In ihren Liedern verbindet die in Angola geborene und heute in Lissabon lebende Pongo die Erinnerungen an ihre Wurzeln mit den Einflüssen Portugals.

Feiern im Landschaftspark Duisburg-Nord: Traumzeit Festival 2020 - Line-up, Camping und Tickets Feiern im Landschaftspark Duisburg-Nord Traumzeit Festival 2020 - Line-up, Camping und Tickets Zum Artikel »

Bruckner liefern den perfekten Soundtrack für einen Roadtrip, für einen Tag mit dem Kopf in den Wolken, im Feld liegend oder den Füßen im Meer. Die beiden Brüder konservieren das Gefühl des letzten lauen Sommerabends eingängig, aber speziell und voller Leichtigkeit in ihren Liedern. Tagsüber ist Miriam Davoudvandi seriöse Musikjournalistin und interviewt unter anderem als Gesicht des splash! Mags die Größen der Rap-Szene. Nachts stellt sie ihre musikalische Kompetenz als Cashmiri mit einer erstklassigen Musikauswahl unter Beweis.

Auch hinter dem Mischpult stehen werden 1Live-Klubbing-Legende Larse, Sweetpea als Vertreterin einer neuen Generation von Drum & Bass-DJs und MC Fava, der in den letzten sechs Jahren bei den Drum & Bass Arena Awards in London unter den Top 10 Drum & Bass MCs weltweit gelandet ist. Als weiteres Partyhighlight werden Bingolinchen wieder den Altenheimklassiker als Trinkspiel auf die Bühne bringen.

Zum 25. Geburtstag des Juicy Beats' gibt es außerdem ein neues Design für das Festival: laut Veranstalter soll nicht nur der Dortmunder Westfalenpark neu dekoriert werden, sondern auch die Online-Präsenz und die Flyer zum Musik-Spektakel.

Über 300 DJs auf zwölf Bühnen in Weeze: Weitere Headliner für das Parookaville 2020 Über 300 DJs auf zwölf Bühnen in Weeze Weitere Headliner für das Parookaville 2020 Zum Artikel »

Ein elektronisches Highlight: Moguai

Mit Moguai ist eines der richtungsweisenden Masterminds für elektronische Musik zu Gast beim Festival-Jubiläum im Westfalenpark. Seit über 20 Jahren folgt der mehrfach mit Gold und Silber gekürte Produzent und DJ seinem Weg.

So gehört er seit Langem zu den international bekanntesten deutschen DJs und Produzenten. Ein wahrer Pionier der elektronischen Musik, der wie kein anderer verschiedene Stile in seine Werke einfließen lässt und Komplexes tanzbar auf den Punkt bringt.

...und noch mehr Bands und DJs auf einen Blick!

Newcomerin war Tini Gessler quasi nie. Zu schnell hat sie ihren Weg nach oben gefunden. Angefangen mit kleinen Partys in ihrer Heimatstadt, landete die DJ schnell im Pacha Barcelona, wo sie eine dreijährige Residenz hielt. Danach fand sie sich in legendären Clubs wie Space und Pacha Ibiza wieder, bevor sie Teil des internationalen Elrow-Teams wurde.

Auf eine Reise in die siebziger und achtziger Jahre nimmt Lovebirds die Festivalbesucher mit. Doch anstatt einfach die Sounds vergangener Jahrzehnte aufzulegen, mischt er sie mit modernen Einflüssen. Von Boogie über Brazilian und Original Deep-House bis hin zu farbenfrohen Disco-Edits, Lovebirds hat die ganze musikalische Freiheit der Welt.

Ebenfalls alle Freiheiten genießen Catastrophe. Die siebenköpfige Band aus Frankreich bewegt sich in einem Spannungsfeld aus Avantgardismus, Improvisation und eingängigen Melodien, wodurch frei nach dem Motto "Alles könnte anders sein" jedes Konzert zu einem Unikat wird.

Dote transportieren in ihrer Musik ein ambivalentes Wechselspiel aus Gitarrenmusik mit eingängigen Riffs und schweren Klangflächen. Mal melodisch und tanzbar, mal verzerrt und niederschmetternd. Einmal aus dem Mainstream und wieder zurück.

Reaktionen aus der Gastro-Szene: Ändert Coronavirus Ausgehverhalten in Düsseldorf? Reaktionen aus der Gastro-Szene Ändert Coronavirus Ausgehverhalten in Düsseldorf? Zum Artikel »

Nicht nur musikalisch ist Sugar MMFK in den letzten Jahren zu einem der polarisierenden Namen im Rap geworden, auch im Kampf gegen Rassismus gehört er zu den lautesten Stimmen des Genres. So formuliert er die Probleme der Gesellschaft in seinem charakteristischen Stil und Beats nach französischem Vorbild.

Bislang galten Lugatti & 9ine eher als Geheimtipp der Rap-Szene. Doch nach und nach entwickeln sich die beiden Kölner vom Kennerthema zum absoluten Festivalhighlight. Zu den dreien gesellt sich in der aktuellen Welle noch Nora OG. Die Dortmunder Rapperin vermischt in ihrer Musik Female Empowerment mit Festivalgefühl und Lust auf Sommer.

Mit Ingo Sänger und Klaus Fiehe sind zwei Juicy Beats-Veteranen zu Gast. Mit Erstem sogar einer der DJs, die bereits bei der ersten Ausgabe vor 25 Jahren im Westfalenpark standen. Auch MLM und Supakool sind bekannte Gesichter hinter den Reglern und lassen seit vielen Jahren beim Silent Disco Clash am Freitag die Gäste bis in die Nacht tanzen.

Adele.Be wurde nach alter Familientradition schon in zartem Alter an die Tasten gesetzt, was sich später mit einem ausgeprägten Feeling für große musikalische Gesten und griffige Harmonien auszahlen sollte. Ob im legendären Hotel Shanghai oder im Tribehouse, Adele.Be ist anders. Sie ist ein DJ für die wahrscheinlich beste Zeit, die man mit House-Music haben kann.

Talentierte Bands auf der Dortmund.Macht.Lauter.-Stage

Mit der aktuellen Bandwelle werden auch die Acts der Dortmund.Macht.Lauter.-Stage vorgestellt. In Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Dortmund stehen seit einigen Jahren junge Nachwuchsbands aus Dortmund auf der Bühne und sammeln Festivalerfahrung.

In diesem Jahr kann sich das Publikum wieder auf ein facettenreiches Liveprogramm freuen. Seien es Jason Pollux, die elektronische Sounds mit analogen Synthesizern mischen und einfühlsamen Songwriting sowie souligem Gesang kombinieren, oder The Rival Bid. Die Band, die nach längerer Spielpause mit neuem Dream-Pop zurück auf der Bühne stehen werden.

Die ersten Termine stehen fest!: Strandpiraten Saison 2020 - Die große Vorschau Die ersten Termine stehen fest! Strandpiraten Saison 2020 - Die große Vorschau Zum Artikel »

Unbeschwerter Pop kommt von den Zwillingen Finn & Jonas. NIA extended Version verleihen ihrem Folk-Rock-Pop-Antlitz mit zwei Sängerinnen, Cello und Trompete ihren eigenen Charme und Lobby Boy brechen mit den Hörgewohnheiten, wenn sie ihre roughen Garage-Rock-Sounds mit deutschem, mehrsprachigem Gesang vermischen.

Tickets zum Juicy Beats Festival 2020

Die Tickets zur Geburtstags-Ausgabe „Juicy Beats 25“ sind exklusiv im Festival-Shop unter juicybeats.net zu bekommen. Die Kombitickets für beide Festivaltage kosten 80 Euro exklusive Gebühren. Das Campingticket für zwei Personen kostet 40 Euro, VIP-Tickets gibt es für 187 Euro exklusive Gebühren.

Da das Festival 2019 ausverkauft war, empfehlen die Veranstalter den Vorverkauf! Hard-Tickets gibt’s ab Januar 2020 in Düsseldorf bei der Hollmann Presse GmbH (Schadowstraße 11 oder in der Heinrich-Heine-Galerie (U-Bahn Passage) am Heinrich-Heine-Platz 1.

Weitere Fotos vom Juicy Beats Festival:

Juicy Beats Festival 2019 | Samstag, 27. Juli 2019 Juicy Beats Festival 2019 // Sa 27.07.19 Westfalenpark 82 Fotos

Juicy Beats Festival 2018 | Samstag, 28. Juli 2018 Juicy Beats Festival 2018 // Sa 28.07.18 Westfalenhallen Dortmund 196 Fotos

Juicy Beats Festival 2018 | Freitag, 27. Juli 2018 Juicy Beats Festival 2018 // Fr 27.07.18 Westfalenhallen Dortmund 205 Fotos

Juicy Beats Festival 2017 | Samstag, 29. Juli 2017 Juicy Beats Festival 2017 // Sa 29.07.17 Westfalenhallen Dortmund 151 Fotos

Juicy Beats Festival 2017 | Freitag, 28. Juli 2017 Juicy Beats Festival 2017 // Fr 28.07.17 Westfalenhallen Dortmund 119 Fotos

Juicy Beats | Samstag, 30. Juli 2016 Juicy Beats // Sa 30.07.16 Westfalenhallen Dortmund 209 Fotos