Feiern im Landschaftspark Duisburg-Nord

Traumzeit Festival 2019 - Line-up, Camping und Tickets

Feiern im Landschaftspark Duisburg-Nord: Traumzeit Festival 2019 - Line-up, Camping und Tickets Feiern im Landschaftspark Duisburg-Nord: Traumzeit Festival 2019 - Line-up, Camping und Tickets Foto: Christoph Reichwein

Der Countdown läuft: Vom 14. bis zum 16. Juni findet das Traumzeit Festival im Landschaftspark Duisburg-Nord statt! Auf vier Bühnen erwartet euch ein buntes Programm aus Indie Rock, Singer/Songwritern, Neo Folk und Elektro - für jeden ist also etwas dabei!

Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Musiker wieder das ehemalige Hüttenwerk Duisburg-Meiderich mit Musik, Kunst und Ekstase befeuern. Insgesamt treten über 35 Bands auf vier Bühnen auf.

Industrie-Kultur und Ruhrpott-Romantik statt großer Stages: Beim Traumzeit Festival werden verschiedene, kleinere Werkshallen von den Musikern für ihre Shows genutzt. Konzerte zwischen Hochöfen, alten Stahlrohren und reichlich Geschichte – das macht die Traumzeit in Duisburg aus.

Line-Up:

  • Frank Turner

  • The Sleeping Soul
  • Metronomy
  • Shaban feat. Käptn Peng
  • Kettcar
  • Hauschka
  • Meute
  • Roosevelt
  • Teenage Fanclub
  • Berge

  • Stephen Malkmus & The Jick
  • Julia Holter
  • Snail Mail
  • Enno Bunger
  • Niels Frevert
  • Rikas
  • The Twilight Sad (Official)
  •  

  • Isolation Berlin
  • Sam Vance-Law
  • Hannes Wittmer
  • Barbara Morgenstern
  • Pip Blom
  • Laura Perrudin
  • Glass Museum
  • Kristoffer Bolander
  • Wayne Graham
  • Botticelli Baby
  • Der Butterwegge
  • Ghost Motel
  • Paperstreet Empire
  • The Atrium
  • DOTE
  • Drens
  • Georg Zimmermann
  • Hourglass
  • Domingo
  • Zweisicht
  • MKS Bigband

Food

Auf dem eigenenen Foodyard des Festivals erwarten euch viele verschiedene Gerichte. Es werden die klassischen Fast Food-Klassiker wie Burger und Pizza angeboten, aber es gibt auch vegane Wraps, süße Crêpes und weitere Leckereien. Für den Besuch des Foodyard braucht ihr übrigens kein extra Ticket!

Camping

Mit dem Camping-Festivalticket habt ihr eure Übernachtung auf dem Campingplatz gesichert. Die Anreise ist am Freitag ab 10 Uhr möglich - und nach Hause geht es dann spätestens am Montag um 12 Uhr. Egal ob im Zelt oder im Wohnmobil, weitere Kosten fallen für euch nicht an - und das Festival erreicht ihr in wenigen Minuten.

Tickets:

Die Tagestickets gibt es ab 40 Euro. Karten für alle drei Tage ohne Camping kosten 76 Euro und mit Camping 86 Euro. Hier findet ihr mehr Informationen dazu.

Faber, Sohn und Peaking Lights: Open Source Festival 2019 lockt mit coolem Programm Faber, Sohn und Peaking Lights Open Source Festival 2019 lockt mit coolem Programm Zum Artikel »

Smag Sundance 2019: Alle Farben & Dynoro am Baldeneysee Smag Sundance 2019 Alle Farben & Dynoro am Baldeneysee Zum Artikel »

Juicy Beats, Parookaville, Open Source und viele mehr: Die besten Festivals 2019 in NRW Juicy Beats, Parookaville, Open Source und viele mehr Die besten Festivals 2019 in NRW Zum Artikel »