"Cøffe" am Carlsplatz

Neuer Ort für Kaffee-Liebhaber in Düsseldorf

"Cøffe" am Carlsplatz: Neuer Ort für Kaffee-Liebhaber in Düsseldorf "Cøffe" am Carlsplatz: Neuer Ort für Kaffee-Liebhaber in Düsseldorf Foto: Facebook/Cøffe

Die Arbeiten im Cøffe am Carlsplatz laufen auf Hochtouren. Wir haben uns bei Betriebsleiter Eike Brand nach dem Stand der Dinge erkundigt.

An der Benrather Straße 6b entsteht das Café "Cøffe" (Eröffnungsdatum noch unbekannt). Eine Mischung aus Tradition und Moderne – städtischer Pursimus wird hier neu interpretiert. Eröffnet wird das Café im berühmten Diät- und Reformhaus von Evelyn Worthoff (direkt neben Yomaro), das im Sommer 2016 geschlossen wurde.

Hier ist der Name Programm

"Die Arbeiten im Cøffe gehen Stück für Stück voran. Die gröbsten Arbeiten sind bereits abgeschlossen und wir bewegen uns mit großen Schritten in Richtung Eröffnung", sagt Betriebsleiter und Kaffee-Experte Eike Brand. "Derzeit gibt es noch keinen genauen Eröffnungstermin, aber ich verspreche, dass es nicht mehr lange dauern wird."

Cøffe Düsseldorf (image/jpeg) Stand: Ende März 2017 – die Bauarbeiten laufen!

Was macht das Konzept besonders? Im Cøffe steht – wie der Name schon vermuten lässt – der Kaffee ganz klar im Vordergrund. "Wir wollen den Menschen zeigen, dass Kaffee viel mehr ist als ein morgendlicher Wachmacher. Kaffee hat viele verschieden Aromen, von nussig über schokoladig hin zu fruchtigen Zitrus und Beerennoten", beschreibt Eike Brand. "Viele Kaffeekonzepte hier in Düsseldorf legen ihren Schwerpunkt auf gesunde Ernährung und verschiedene Delikatessen. Für uns steht der Kaffee im Mittelpunkt. Der Name ist eben Programm." Essen soll hier im Café am belebten Carlsplatz nur als "kleines Goodie" zum Kaffee gereicht werden. Hierfür arbeitet das Team um Eike Brand mit verschiedenen Düsseldorfer Gastronomien zusammen: die Backwaren kommen vom Bäcker Hercules und der Aufschnitt direkt von der Steakschmiede auf dem Carlsplatz.

Im Cøffe wird es etwa 16 Sitzplätze geben, sodass ihre euer Getränk direkt vor Ort genießen könnt. "Wir wollen eine gemütliche Atmosphäre schaffen, die zum Genießen und Verweilen einlädt. Mit der Lage des Ladens und der nostalgischen Einrichtung (ein großer Teil der Reformhauseinrichtung bleibt erhalten) haben wir die perfekte Basis dafür", sagt Eike Brand.

Weltweit werden pro Stunde ca 320.000 Pappbecher weggeschmissen

"Geht gar nicht", betont Eike. Mit einem wiederverwertbaren ToGo-Becher will er seine Kunden für dieses Thema sensibilisieren. "Wir wollen zusammen mit unseren Gästen den Pappbecherwahnsinn reduzieren und um das Ganze für unsere Kunden noch attraktiver zu gestalten, wird es verschiedene Rabattaktionen für alle geben, die unseren wiederverwertbaren ToGo-Becher nutzen."

Eikes Lieblingscafés in Düsseldorf

In der Rösterei 4 trinkt der Kaffe-Junkie gerne Filter Kaffee oder isst einen leckeren Wuppie. Den besten Espresso gibt es für ihn in der Rösterei Schvarz bei Arthur.

"Cøffe" eröffnet im Reformhaus am Carlsplatz: Ein Platz für Liebhaber von Kaffee, Interieur und urbanem Flair "Cøffe" eröffnet im Reformhaus am Carlsplatz Ein Platz für Liebhaber von Kaffee, Interieur und urbanem Flair Zum Artikel »

Hier findet ihr das Café am Carlsplatz:

Noch mehr Kaffee-Durst? Dann schaut mal hier vorbei:

Gemütlich, schick und stylisch: Die schönsten Cafés in Düsseldorf Gemütlich, schick und stylisch Die schönsten Cafés in Düsseldorf Zum Artikel » Covent Garden in Unterbilk: Vom Porzellan-Geschäft zum Szene-Café Covent Garden in Unterbilk Vom Porzellan-Geschäft zum Szene-Café Zum Artikel » Lina's Coffee Brew Bar & Deli am Fürstenplatz: Auf einen Kaffee mit Lina Scherping Lina's Coffee Brew Bar & Deli am Fürstenplatz Auf einen Kaffee mit Lina Scherping Zum Artikel »