Düsseldorfer Barkeeper aus „First Dates“ im Interview

Nic Shanker verrät nicht nur leckere Cocktail-Rezepte…

Düsseldorfer Barkeeper aus „First Dates“ im Interview: Nic Shanker verrät nicht nur leckere Cocktail-Rezepte… Düsseldorfer Barkeeper aus „First Dates“ im Interview: Nic Shanker verrät nicht nur leckere Cocktail-Rezepte… Foto: privat/Shutterstock.com
Von |

Ob im ZDF, im WDR oder bei „First Dates“ auf VOX: Nic Shanker mixt köstliche Cocktails – und das nicht nur im Fernsehen, sondern auch im echten Leben ;-). Mit seinem Unternehmen „Starkeepers“ ist er sonst auf diversen Events unterwegs, doch in diesen Zeiten hat sich auch in seinem Alltag einiges geändert. Mehr darüber erfahrt ihr im Interview mit dem Düsseldorfer. Und natürlich gibt es auch zwei leckere Rezepte für euch!

Wie sieht aktuell dein Tagesablauf aus?

Nic: Natürlich halte ich mich an die Regeln. Da aber bei uns ein beruflicher Umzug ansteht, muss ich in diesen Tagen auch aktiv sein… Wir haben ein größeres Lager gemietet. Den Vertrag habe ich im Oktober 2019 unterschrieben – da war die Corona-Krise noch weit weg.

Du bist neben den TV-Auftritten sonst ja auch auf Events und Firmenfeiern gebucht – und die sind aktuell ja bis auf weiteres abgesagt…

Durch die Corona-Krise ist die gesamte Veranstaltungsbranche betroffen. Die wirtschaftlichen Auswirkungen sind heftig und die nächsten Monate werden alles andere als einfach. Deshalb haben wir uns auch ein neues Business-Modell überlegt.

Wir beliefern jetzt Restaurants mit Bottled Cocktails, also sogenannte vorgemischte Drinks mit der passenden Deko. Das Restaurant gibt vor Ort nur noch Eis dazu – fertig. Mit dabei sind zum Beispiel Menta in der Altstadt und den The Lox in Oberkassel. Weitere Kooperationen sind geplant und das Konzept kommt sehr gut an.

nic shanker cocktail (image/jpeg)

Außerdem bin ich seit vier Wochen jeden Abend um 20 Uhr live auf Instagram, um Cocktails vorzustellen. Darüber hat sich auch schon die ein oder andere Zusammenarbeit mit großen Herstellern ergeben.

Mit meinem Team bin ich über diverse Kanäle im stetigen Austausch. So haben wir auch digital einen internen Workshop mit einem externen Dienstleister abgehalten.

Die Corona-Krise stellt die Menschen vor völlig neue Herausforderungen und Entbehrungen. Wie siehst du das?

Es gibt Erlebnisse, die haben eine andere Größenordnung. Die Corona-Krise ist so ein Ereignis, das die Menschen ändern wird. Was mich ganz persönlich angeht: Ich bin ein optimistischer Mensch, das Glas ist für mich immer halb voll.

Vor ein paar Monaten habe ich mit dem Begriff der „Synchronizität“ auseinandergesetzt. Frei übersetzt bedeutet es, dass das ganze Leben wie ein Uhrwerk in einander greift, alles passiert nicht ohne einen Grund. Von daher schaue ich positiv nach vorne.

Du kreierst tolle Cocktail-Rezepte – wie sieht es denn mit Kochen oder Backen aus?

Ich habe schon immer gerne gekocht. Und jetzt halt richtig aufwendig – mit allem Drum und Dran. Und deshalb läuft die Spülmaschine auch deutlich öfter (lacht).

Nic Shanker Cocktail Buch (image/jpeg) Barkeeper auf Events und im Fernsehen, mobiles Cocktail-Catering, Buchautor: In der Corona-Krise setzt Nic Shanker auch auf neue Geschäftsmodelle.

Und wie verbringst du sonst die Zeit?

Meine Frau und ich haben zum Glück eine sehr schöne Sonnenterrasse, auf der wir das Frühlingswetter genießen können. Wir halten alles sehr sauber (muss wieder lachen) und lesen viel. Natürlich vermissen wir unsere Familie und die Freunde, aber zum Glück kann man sich ja über diverse Kanäle austauschen.

Worauf freust du dich, wenn die Corona-Krise irgendwann vorbei ist – was möchtest du als erstes machen?

Dann gehe ich mit meiner Frau als erstes in „Die Kurve“ und wir bestellen uns „Shakshuka“. (Anmerkung der Red.: Israelisches Restaurant in Düsseldorf (Goebenstraße 8))

Und hier könnt ihr Nic Shanker im TV sehen:

First Dates Hotel ab 20. April um 20.15 Uhr immer montags auf VOX: Mit Profi-Koch Roland Trettl begrüßt Nic Shanker die Singles im Liebesurlaub. Sie können sich bei einem Abendessen kennenlernen und eventuell auch gleich den Rest des Urlaubs zusammen verbringen...

Cocktail-Tipp Baby Fizz:

6 x Brombeeren
2 Stängel Minze
2 Teelöffel Puderzucker
5 cl naturtrüber Apfelsaft
3 cl Frischer Zitronensaft
0,75 cl Rosenwasser
100ml Sodawasser

Alle Zutaten bis auf das Soda in den Shaker geben und mit einem Mörser die Früchte zerquetschen. Eiswürfel dazugeben und kräftig shaken. Dann die Flüssigkeit in ein Longdrink-Glas mit frischem Eis geben und mit Soda aufgießen. Mit einem Brombeeren-/Himbeerspieß, Minze, essbaren Rosenblätter und Puderzucker dekorieren.

Ccktail-Tipp Pfirsich & Rosmarin Shrub:

500g Weinbergpfirsiche
50g Rosmarin
500g Zucker
500 ml Wasser
500 ml weißen Rum
200 ml Weißweinessig
0,1L Prosecco oder Champagner

Man nehme ein Einmachglas und lege die Pfirsiche mit dem Rosmarin in Zucker, Rum, Wasser und Weißweinessig ein. Alles kräftig schütteln und kühl und dunkel lagern über Nacht. Am nächsten Tag 2 cl von der Flüssigkeit in ein bauchiges Weinglas mit Eis geben und mit Prosecco oder Champagner aufgießen. Anschließend mit Rosmarin und Zitronenschalen dekorieren.

Der Shrub ist etwa ein halbes Jahr haltbar. Perfekt in Zeiten, in denen man zuhause bleiben muss!

Das Auge isst mit: Foodblog „Hattgekocht“ - hier wird mit viel Liebe aufgetischt Das Auge isst mit Foodblog „Hattgekocht“ - hier wird mit viel Liebe aufgetischt Zum Artikel »

Lieferdienste & "to go" in Düsseldorf: Essen nach Hause bestellen oder abholen Lieferdienste & "to go" in Düsseldorf Essen nach Hause bestellen oder abholen Zum Artikel »