Dependance in bester Innenstadtlage

Restaurant Grande Étoile eröffnet im Carlsquartier

Dependance in bester Innenstadtlage: Restaurant Grande Étoile eröffnet im Carlsquartier Dependance in bester Innenstadtlage: Restaurant Grande Étoile eröffnet im Carlsquartier Foto: Andreas Endermann
Von |

Preiswertes Essen in silbrig-schickem Ambiente ist das Markenzeichen des Grande Étoile in Derendorf. Bald soll es eine goldene Variante des Restaurants in der Carlstadt geben – im Bürogebäude Carlsquartier an der Bastionstraße.

Das aus Derendorf bekannte Restaurant Grande Étoile hat bald eine Dependance in bester Innenstadtlage. Im ersten Quartal 2020 soll das Lokal an der Bastionstraße im neuen Büro-Ensemble Carlsquartier (am Standort der früheren Verdi-Zentrale) einziehen.

Das Grande Étoile D’Or (deutsch: Großer Goldener Stern) soll ebenfalls eine gehobene Ausstattung im Stil der 20er Jahre bekommen, wie die Betreiber am Dienstag berichteten. Für die Innenausstattung sorgt der Düsseldorfer Architekt Jürgen Geiselhart, und dem Namen entsprechend wird sie mit edlen Materialien und viel Gold aufwarten. Das erste Restaurant in Derendorf trägt den Beinamen „D’Argent“ und ist entsprechend silberfarben eingerichtet.

Bei Dauser, Naniwa oder der Löffelbar: Hier gibt es die besten Suppen in Düsseldorf Bei Dauser, Naniwa oder der Löffelbar Hier gibt es die besten Suppen in Düsseldorf Zum Artikel »

Während im ersten Restaurant eher bodenständige und preiswerte Küche (Pizza, Spätzle) im schicken Ambiente serviert wird, soll die Karte am künftigen Standort in der Carlstadt ein wenig gehobener ausfallen. „Trotzdem wird das Grande auch hier seinem Konzept treu bleiben“, versprechen die Betreiber: Abgehobene Preise seien nicht zu erwarten.

Zu den Kunden des Lokals mitten im Bankenviertel werden wohl diejenigen gehören, die an der nahen Königsallee shoppen, vor allem aber auch die Mitarbeiter der umliegenden Kanzleien und Banken. Für Geschäftsessen in privater Atmosphäre gibt es den „Blauen Salon“. Es wird auch eine begrünte Terrasse im Innenhof und einen Loungebereich mit Kamin geben.

Betriebsleiter des Grande-Étoile-Restaurants ist seit kurzem Manfred Birkenfeld, der vorher das Restaurant Dox im Hyatt Regency und das Qomo im Rheinturm geleitet hat. Inzwischen kann man das Derendorfer Restaurant auch als Eventlocation für bis zu 120 Personen buchen. Neu im Programm ist außerdem die Tea Time an Nachmittagen in der Woche.

Stahlwerk, Parkhotel oder "Die Ente": Top-Adressen für Gänseessen in Düsseldorf 2019 Stahlwerk, Parkhotel oder "Die Ente" Top-Adressen für Gänseessen in Düsseldorf 2019 Zum Artikel »

Zweite Filiale des beliebten Ramen-Restaurants: Das Takumi erobert jetzt auch die Lorettostraße Zweite Filiale des beliebten Ramen-Restaurants Das Takumi erobert jetzt auch die Lorettostraße Zum Artikel »

Aus dem "Tafelspitz 1876" wird das "1876": Ein Sternekoch auf neuen Wegen Aus dem "Tafelspitz 1876" wird das "1876" Ein Sternekoch auf neuen Wegen Zum Artikel »

 

Quelle: RP