Im Medienhafen sind die Burger los

"Bob & Mary" - knackig, frisch und saftig

Im Medienhafen sind die Burger los: "Bob & Mary" - knackig, frisch und saftig Im Medienhafen sind die Burger los: "Bob & Mary" - knackig, frisch und saftig Foto: TONIGHT.de/ Ronny Hendrichs

Bob und mary (image/jpeg) Der Trend der Saison sind eindeutig hochwertige Buletten. Gleich fünf Gastronomen konkurrieren aktuell in Düsseldorf darum, wer das beste Hack zwischen zwei Brötchenhälften drapiert: Das Richie'n Rose in Unterbilk, das Stier Royal in Friedrichstadt, das What's Beef an der Immermannstraße, das Hans im Glück im Medienhafen und das "Bob & Mary" (ebenfalls im Medienhafen, nur ein paar Häuschen neben Hans im Glück). Eins vorweg: "Bob & Mary" überzeugt nicht nur mit kreativem und stilvollem Interieur ;-).

Die ehemalige Hafenbar an der Hammer Straße 26 hat seit Anfang November ein neues Gesicht: "Bob & Mary" laden ins "tierische" Burgerland ein. Auf den Tisch kommen saftige Smash Burger, phantasievolle, knackige Salate, frische Fritten und hausgemachte Saucen und Schorlen. Und das in einem wirklich eindrucksvollen Ambiente.

Burger-Test bei "Bob & Mary" | Dienstag, 16. Dezember 2014 Burger-Test bei "Bob & Mary" // Di 16.12.14 Bob & Mary 34 Fotos

Aber wer sind eigentlich Bob und Mary? Bob der Bär (alias Dennis Robert Zimmermann, Geschäftsführer) und Mary das Vögelchen (alias Agnes Marie Knickmann, Architektin) lieben sich und gutes Essen. "Bob liebt Fleisch und Mary. Mary liebt Salat und Bob. Beide eint ihre Leidenschaft für gutes, ehrliches Essen. Bobs Fleischeslust zeigt sich eindrucksvoll in den leckeren Burgern" - so lautet es auf den offizieller Seite. "Es ist die Liebe der Gegensätze, die unser Restaurant so besonders macht", beschreibt Dennis Zimmermann und weist dabei auf die pink-bezogenen Sitzmöbel und den "kühlen" Estrich als Fußboden. Wer die ehemalige Hafenbar kennt, wird kaum seinen Augen trauen. Das Lokal wurde komplett neu gestaltet und nichts erinnert an den Vormieter - einfach klasse. Hier fühlt man sich wohl und man kann sogar den Köchen beim Burgerbraten über die Schulter schauen.

TONIGHT.de testet "Hans im Glück": Vielfältige Burgerkreationen und leckere Schorlen TONIGHT.de testet "Hans im Glück" Vielfältige Burgerkreationen und leckere Schorlen Zum Artikel » TONIGHT testet Düsseldorfs Burger: Für Fleisch-Fans & Vegetarier: "Stier Royal" in Friedrichstadt TONIGHT testet Düsseldorfs Burger Für Fleisch-Fans & Vegetarier: "Stier Royal" in Friedrichstadt Zum Artikel » Neues Burgerrestaurant in Düsseldorf: Saftiges Opening am 8. Juni: "What's Beef?!" Neues Burgerrestaurant in Düsseldorf Saftiges Opening am 8. Juni: "What's Beef?!" Zum Artikel »

Kreative Burgerkreationen, Salate und eine sau-leckere Schorle

Da stehen sie nun: Ein "Bob's BBQ Bacon" und ein "Mary loves Avocado" - als Beilage gibt's süße Fritten (natürlich aus Süßkartoffeln und nicht mit Zucker). "Wir verwolfen unser Fleisch mehrmals täglich selbst", beschreibt Dennis Zimmermann, der auf einer "Amerika-Burger-Tour" zusammen mit seiner Verlobten "Mary" reichlich Impressionen und Geschmäcker gesammelt hat. "Unser Patty ist gesmashed. Das heißt wir legen unser Fleisch als 140g Kugel auf die heiße Platte und drücken diese mit Gewicht runter" - daher der optimale Garpunkt und der tolle Geschmack. Wer Burger mag, wird diese Deluxe-Buletten einfach nur lieben.

"Bob & Mary" machen einen zweiten Laden auf

Burger (image/jpeg) Auf der Burgerkarte findet man momentan acht Burger - eine Veggie-Variante soll schon bald folgen. Dazu zählt die klassische Variante "The Classic“, der Cheeseburger "We love cheese", "Mary loves Avocado" mit Avocado-Paste oder der "Three little Birds" mit Hähnchenfilets und und und... Die Preise sind mit 6,90 Euro bis 9,50 Euro für den Medienhafen mehr als moderat.

"Burger ist immer noch Fast-Food und unsere Burger isst man mit der Hand. Nur so bekommt man das volle Geschmackserlebnis", sagt Dennis Zimmermann mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Mit diesen Worten: Guten Appetit und ran an die Buletten.

Im nächsten Jahr gehen "Bob & Mary" übrigens auf Tour. "Ja, wir werden einen zweiten Laden eröffnen. Irgendwo in Oberkassel. Alle weiteren Infos folgen", so der Geschäftsführer abschließend.