17 individuelle Genusstouren von NRW bis nach Hamburg

Die Kulinarische Schnitzeljagd unterstützt die Gastronomie

17 individuelle Genusstouren von NRW bis nach Hamburg: Die Kulinarische Schnitzeljagd unterstützt die Gastronomie 17 individuelle Genusstouren von NRW bis nach Hamburg: Die Kulinarische Schnitzeljagd unterstützt die Gastronomie Foto: Wiedeking Events GmbH

Für Foodies mit Abenteuer-Faible und alle Düsseldorfer Gastrofans ist sie lange kein Unbekannter mehr: Die erste "Kulinarische Schnitzeljagd" fand 2014 unter deutlich besseren Rahmenbedingungen statt - und ließ das Gründerteam rund um Susanna und Peter Wiedeking praktisch von Null auf Hundert durchstarten. Jetzt will man der Gastro in den schwierigen Corona-Zeiten zur Seite stehen - und organisiert gleich 17 individuelle Genusstouren von NRW bis nach Hamburg.

Die Idee hinter der Kulinarischen Schnitzeljagd ist heute wie damals genial: Anstelle euch von mehreren Food-Trucks überrollen zu lassen, steigt ihr einfach selbst auf's Rad und sucht euch eure Lieblingslocations aus einer Liste vom Team persönlich ausgewählter Restaurants, Cafés und Feinkostläden aus. Wer dabei brav sein Schnitzeljagd-Armband trägt, freut sich vor Ort über schmackhafte Kostproben - und entdeckt, bzw. "erschmeckt" seine Stadt im besten Fall neu.

Der Clou: Jede Tour ist radoptimiert. Wer mit dem Fahrrad fahren will, kann sich die vorgeschlagenen Routen für Google Maps oder Komoot kostenlos herunterladen.

Lieferdienste & "to go": Essen nach Hause bestellen oder abholen Lieferdienste & "to go" Essen nach Hause bestellen oder abholen Zum Artikel »

Wenn euch das Leben eine Zitrone gibt, legt ein Schnitzel drunter

In den vergangenen Wochen waren alle Läden geschlossen und ihre einzige Möglichkeit, ihre Verluste möglichst gering zu halten, ist der Verkauf von Take-Away-Gerichten oder Gutscheinen. Inzwischen dürfen sie unter Einhaltung vorgegebener Hygiene-Maßnahmen wieder öffnen.

Jetzt ist es wichtiger denn je, dass sie einen erfolgreichen Neustart haben. An dieser Stelle kommt die Kulinarische Schnitzeljagd ins Spiel. Denn die Genusstour bringt jedem Laden innerhalb eines Tages bis zu 150 Kunden. Sie ist also eine ideale Möglichkeit für die teilnehmenden, hauptsächlich inhabergeführte Restaurants, Cafés und Feinkostläden auf sich aufmerksam zu machen und in der Corona-Krise ihren Kundenstamm zu erweitern.

Die Teilnehmer wiederum lernen viele neue Läden kennen und können ihren kulinarischen Horizont erweitern. Sie bewegen sich dabei nicht zusammen, sondern individuell in Kleingruppen oder alleine.

Kokosnüsse, Kopfkino, Corona: Diese Dinge werden wir im Sommer 2020 in Düsseldorf vermissen Kokosnüsse, Kopfkino, Corona Diese Dinge werden wir im Sommer 2020 in Düsseldorf vermissen Zum Artikel »

Natürlich werden die Schnitzeljagden ab Juni unter den dann geltenden Hygiene-Maßnahmen stattfinden. Um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten, werden die ersten Touren mit einer maximalen Teilnehmeranzahl von 150 Schnitzeljägern stattfinden. So kann sichergestellt werden, dass auch in kleinen Läden der Mindestabstand eingehalten werden kann.

"Natürlich werden diese Touren anders als in den letzten Jahren sein. Es wird hygienische Regeln geben und es wird bestimmt eine andere Stimmung sein – gerade bei den ersten Touren im Juni", so Organisator und Gründer Peter Wiedeking. "Aber wir sehen darin auch eine Möglichkeit, der Gastronomie zu helfen."

Bonn, Essen, Bochum und Hamburg sind erstmals mit dabei

Nachdem die Kulinarische Schnitzeljagd in den ersten vier Jahren ausschließlich in der Landeshauptstadt NRWs stattgefunden hat, eroberte sie im vergangenen Jahr erstmalig auch andere Metropolen an Rhein und Ruhr. In diesem Jahr freut sich die Genusstour über Hamburg als erste teilnehmende Stadt außerhalb NRWs.

Jede Schnitzeljagd wird individuell und persönlich erstellt. In Düsseldorf kümmert sich Peter Wiedeking zusammen mit seiner Frau Susanna um die Tourenerstellung.

The Sushi Lab am Carlsplatz: Spannende Neueröffnung für alle Sushi-Fans The Sushi Lab am Carlsplatz Spannende Neueröffnung für alle Sushi-Fans Zum Artikel »

Für alle anderen Städte gibt es sogenannte Scouts. Sie alle vereint die Leidenschaft zur Food- und Gastroszene – ob privat, oder beruflich. So wurde die Hamburger Tour beispielsweise von Anna Gliemer zusammengestellt. Sie ist die Inhaberin und Patissière von Deutschlands erster Bio-Naturpatissierie namens "gleem" und bestens mit der Hamburger Gastro-Szene vertraut.

Die Duisburger Touren werden in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in Folge von Dagmar Dahmen und Fabienne Piepiora organisiert. Beide haben journalistische Wurzeln. Während Dahmen ihr Herz unter anderem an die Duisburger Tourismusbranche verloren hat, veröffentlichte Piepiora bereits lokale Gastro-Führer für Duisburg und Essen.

Termine und Kartenverkauf der Kulinarischen Schnitzeljagd 2020

Die Eintrittskarten für die Kulinarische Schnitzeljagd gibt es für 30 Euro im VVK bis zwei Wochen vor dem jeweiligen Event (danach für 35 Euro) online unter www.kulinarische-schnitzeljagd.de, in den teilnehmenden Läden, sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Bei den Karten heißt es erfahrungsgemäß "Gas geben!" - sie sind schnell ausverkauft. Die Touren finden jeweils von 11 bis 18 Uhr in folgenden Städten statt:

  • Düsseldorf (13.06., 20.06. (vegan), 01.08., 12.09. und 10.10.)
  • Ratingen (13.06.)
  • Duisburg (06.06. und 29.08.)
  • Köln (13.06., 04.07. und 05.09.)
  • Mönchengladbach (19.09)
  • Mülheim an der Ruhr (20.06. und 12.09.)

Außerdem erstmalig auch in:

  • Bonn (25.07.)
  • Essen (11.07.)
  • Bochum (27.06.)
  • Hansestadt Hamburg (05.09.)

Kartenverkauf und weitere Informationen unter: www.kulinarische-schnitzeljagd.de

Das kleine Café der Käsekuchen-Queen: In Lierenfeld gibt es jetzt wieder französische Leckereien Das kleine Café der Käsekuchen-Queen In Lierenfeld gibt es jetzt wieder französische Leckereien Zum Artikel »

Premiere für Hopfenhilfe Düsseldorf am 23. Mai: Wie schmeckt eigentlich ein Online-Tasting? Premiere für Hopfenhilfe Düsseldorf am 23. Mai Wie schmeckt eigentlich ein Online-Tasting? Zum Artikel »

Gastro-Tipp für Zuhause: Das "Seoul Restaurant" liefert Bibimbab und Seoul Poké zu euch! Gastro-Tipp für Zuhause Das "Seoul Restaurant" liefert Bibimbab und Seoul Poké zu euch! Zum Artikel »

Rollacosta in der Altstadt: Mit Optimismus und Ice-Rolls durch Corona-Krise Rollacosta in der Altstadt Mit Optimismus und Ice-Rolls durch Corona-Krise Zum Artikel »

Das Auge isst mit: Foodblog „Hattgekocht“ - hier wird mit viel Liebe aufgetischt Das Auge isst mit Foodblog „Hattgekocht“ - hier wird mit viel Liebe aufgetischt Zum Artikel »