Neues asiatisches Restaurant Ai Wok

So schmeckt es im Roboter-Restaurant

Neues asiatisches Restaurant Ai Wok: So schmeckt es im Roboter-Restaurant Neues asiatisches Restaurant Ai Wok: So schmeckt es im Roboter-Restaurant Foto: Holger Lodahl
Von |

Im Ai Wok bereiten fünf kleine Maschinen die asiatischen Speisen zu. Ob das gut funktioniert, haben wir bei einem Besuch getestet.

Don Henneböhl dürfte wissen, dass in seinem kleinen Restaurant nicht das Essen an sich an erster Stelle steht. „Ihr könnt gerne Fotos machen“, sagt der Mitinhaber vom Ai Wok, als einige Mädchen vor ihm am Tresen stehen und vorsichtig ihre Handys hervorkramen. Was die Besucherinnen dann fotografieren, ist aber nicht etwa das Essen oder der Restaurant-Chef, sondern die fünf kleinen Koch-Roboter, die im Hintergrund fleißig arbeiten, sind ihr Motiv. Denn im Ai Wok kochen nicht nur Menschen, sondern Maschinen. Und das funktioniert richtig gut, wie wir bei unserem Testbesuch merken.

Zweite Filiale des beliebten Ramen-Restaurants: Das Takumi erobert jetzt auch die Lorettostraße Zweite Filiale des beliebten Ramen-Restaurants Das Takumi erobert jetzt auch die Lorettostraße Zum Artikel »

Bevor wir uns mit der Speisekarte beschäftigen, schauen wir uns auch erst einmal die Roboter an. Fünf sind es, sie stehen nebeneinander auf einer Anrichte und haben leider nicht den Charme wie in einem Science-Fiction-Film. Die metallischen Helfer bestehen aus einer großen Pfanne und einem in mehrere Fächer aufgeteilten Behälter. In diese Fächer sortieren Don Henneböhl und seine Mitarbeiter die Zutaten für das bestellte Essen. Ein Knopf entscheidet, welches Programm der Koch-Roboter wählen soll, los geht’s: Nach und nach hebt sich eines der Fächer, so dass Gemüse, Fleisch oder Tofu in den Topf rutschen, der Deckel senkt sich und Rührstäbe mixen die Leckereinen punktgenau zusammen. Dann braucht Don Henneböhl nur noch die Speise in eine Schale füllen. Einige Toppings und Soßen fügt er noch per Hand hinzu – fertig ist das Mahl.

Und was genau gibt es also im Ai Wok zu essen? Zum Konzept gehört, dass die Gäste ihre Speisen selbst kombinieren. Zuerst heißt es, sich per Stimmzettel zwischen einer der drei Nudeln oder zwei der Reis-Sorten zu entscheiden. Dann wählen die Gäste aus 13 Zutaten ihre Favoriten: Fleisch, Garnelen, Tofu oder Nüsse? Und welches Gemüse? Brokkoli, Bambus, Pilze, Zwiebeln oder die China-Kohl-Sorte Pak Choi? „Alles in Bio-Qualität “, wird uns gesagt.

Wir wollen die Roboter austricksen und kombinieren kreuz und quer. Auch bei den sechs zur Wahl stehen Soßen fackeln wir nicht lange und kreuzen „Bangkok“ (eine rote Curry-Kokos-Soße) und „Shanghai“ (Soja-Ingwer) an. Kaum hat der Ai-Wok-Mitarbeiter unsere Wünsche in die Roboter-Fächer sortiert, nimmt die Maschine ihre Arbeit auf. Kein Wunder, dass viele Gäste ihre Foto-Handys zücken. Es macht Spaß zu sehen, wie die Fächer nach und nach die Zutaten in den Topf kippen, wie die Deckel sich heben und senken, bis der Rührstab alles mixt.

Naniwa Noodles & Soups in Düsseldorf: Die beste Ramen der Stadt Naniwa Noodles & Soups in Düsseldorf Die beste Ramen der Stadt Zum Artikel »

Und es klappt perfekt. Als wir nach kaum fünf Minuten unser Essen probieren, sind wir recht angetan. Die Gemüsestücke haben noch Biss, Reis und Nudeln sind gar, alles zusammen harmoniert mit den Soßen und den Sesamkörnern. Ein richtig gutes asiatisches Essen für kaum zehn Euro – es gibt nichts zu meckern.

Dass das Ai Wok gut ankommt, bestätigt auch der Inhaber. „Vor allem mittags kommen viele Gäste, dann laufen die Roboter auf Hochtouren“, sagt er. Später am Nachmittag und zum Abend hin werde viel zum Mitnehmen oder zum Liefern geordert. Denn zum geselligen Aufenthalt eignet sich das Ai Wok nicht. Im Lokal gibt es nur einige wenige Plätze, die nicht besonders bequem sind. Dass das Ai Wok ein Schnellrestaurant ist, zeigen auch das Fehlen von Desserts und das nur kleine Getränkeangebot. Eigentlich schade, denn den surrenden Robotern bei ihrer Arbeit zuzusehen, macht auch nach dem Essen noch Spaß. Bevor wir aber gehen, machen wir noch einige Fotos. „Kein Problem“, sagt Don Henneböhl. „Fotos sind gut fürs Geschäft.“

Adresse, Öffnungszeit und Kontakt zum Ai Wok Ai Wok

Adresse Friedrichstraße 5,
Telefon 0211 87524464 und 015207123788
Wo Die Friedrichstraße beginnt am Graf-Adolf-Platz, das Ai Wok ist kaum fünf Gehminuten entfernt.
Öffnungszeiten montags bis freitags, 11.30 bis 20 Uhr, samstags 12 bis 20 Uhr
Internet Homepage
Pläne Das Ai Wok Düsseldorf ist das erste Roboter-Restaurant dieser Art. Wenn das Konzept gut bei den Gästen ankommt (und so scheint es), möchten die Inhaber von Düsseldorf aus in vielen Städten ein Ai Wok eröffnen.

Quelle: RP