Opening von "MaKE."

Neuer Salat-Spot im Woyton-Store in der Altstadt

Opening von "MaKE.": Neuer Salat-Spot im Woyton-Store in der Altstadt Opening von "MaKE.": Neuer Salat-Spot im Woyton-Store in der Altstadt Foto: MaKE.

Seit dem 25. September lockt die neue Salat-Bar MaKE. in die Woyton-Filiale an der Hunsrückenstraße in der Düsseldorfer Altstadt. Jetzt wurde offiziell Eröffnung gefeiert.

Der Grundgedanke des Konzepts: MaKE. ist vollwertig, echt und verzichtet auf alles Künstliche. Regionale Produkte werden frisch vor den Augen der Kunden zubereitet. So versprechen die Macher "transparenten Genuss" und wollen Vertrauen schaffen. Neben All-Time Favorites passt sich das Menü den Jahreszeiten an, sodass es auch immer saisonale Bowls und Salate gibt. Die Kombinationen vereinen regionales Gemüse und Obst mit Gewürzen aus aller Welt. Namen wie "Red Beluga", "Pomegranate Kiss" oder "Kraut & Rüben" lassen erahnen, dass hier vor allem, aber nicht ausschließlich, vegetarische und vegane Speisen auf den Tischen landen.

Neues Health-Food-Konzept "MaKE" feiert Opening in der Düsseldorfer Altstadt 7 Fotos

Seit Oktober gibt's auch einen passenden Onlineshop. Neben der klassischen Bestellung kann man hier jede Komposition nach Geschmack individualisieren. Jede Onlinebestellung soll innerhalb von 20 Minuten zum take away fertig sein.

Verbindung zu Woyton

Das neue MaKE. ersetzt die Mischpult-Salatbar des Woyton in der Hunsrückenstraße. Der Pilotstore des Franchisekonzepts ist für Anfang 2019 in Köln auf der Venloer Straße in einer ehemaligen Metzgerei geplant. Mit der Zeit sollen weitere MaKE.-Shops auch in anderen Woyton Stores folgen.

Dabei ist die Verbindung mit Woyton kein Zufall: Die Macher von MaKE., Roddy Körner und Tobias Drabiniok, sind die Betreiber der Kaffee-Stores in Düsseldorf und Köln. Mit an Bord sind außerdem Kai Groß, Gourmet und Gastroexperte, sowie Peter Falk, Onlinemarketingspezialist und Agenturinhaber, der die digitale Komponente von MaKE. aufbaut. Koch und Produktentwickler Stefan Rittger, der auf jahrelange Erfahrung in der gehobenen Küche zurückblickt, ist der kreative Kopf des Menüs: Er zeichnet sich für die außergewöhnlichen Bowls, Salate und Suppen verantwortlich.

Bowls, coole Weine und jede Menge Kaffee: Die spannendsten Food-Trends 2018 in Düsseldorf Bowls, coole Weine und jede Menge Kaffee Die spannendsten Food-Trends 2018 in Düsseldorf Zum Artikel »

Quelle: kha/Pressemitteilung