"Laden Ein" im Agnesviertel

Street Food hat in Köln eine feste Bleibe gefunden

"Laden Ein" im Agnesviertel: Street Food hat in Köln eine feste Bleibe gefunden "Laden Ein" im Agnesviertel: Street Food hat in Köln eine feste Bleibe gefunden Foto: Laden Ein

Ein Pop-Up-Restaurant für Street-Food-Händler. Ein Raum für Hobby-Köche. Ein Lokal der ganz besonderen Art. Bei "Laden Ein" an der Blumenthalstraße steht alle zwei Wochen ein anderer Koch hinterm Herd. Wie das Konzept bei den Gästen ankommt und was für die Zukunft geplant ist, hat uns Geschäftsführer Till Riekenbrauk verraten.

Street Food in Köln hat eine feste Bleibe gefunden. Eine feste Bleibe in Form eines Gastrobetriebes namens "Laden Ein" in der Blumenthalstraße im Agnesviertel. 

Alle zwei Wochen kann sich ein anderer Gastronom in die ehemalige "Metzgerei Hof" einmieten, das Menü gestalten und auch die Deko verändern. Einzige – wohlgemerkt verhandelbare – Voraussetzung: Mittags sollen drei Gerichte auf der Karte stehen, abends fünf. Über ein Vorkochen und ein Gespräch werden die Miet-Köche ausgewählt. "Ein Gastgeber der Interesse hat, kann bei uns auch nur rein, wenn uns die Konzeptidee und die Ausrichtung der Speisekarte überzeugt. Danach planen wir dann sorgfältig zusammen die zwei Wochen im Laden", beschreibt Till Riekenbrauk.

Laden Ein (image/jpeg) Bei "Laden Ein" an der Blumenthalstraße steht alle zwei Wochen ein anderer Koch hinterm Herd.

Die Abwechslung der Gastronomen macht das Konzept so besonders. Und das kommt auch bei den Gästen an. "Kein Restaurant bietet eine solche Vielfalt wie unser Restaurantssharing. Außerdem wird hier potentiellen Restaurantbetreibern die Möglichkeit gegeben ihr Konzept vorab zu testen, um danach informierter an das Thema 'eigenes Restaurant' ran gehen", verdeutlicht Street Food Experte Riekenbrauk, der sich zusammen mit seinen Kollegen Vincent Schmidt und Mathes Robel durch die Organistation des Kölner Street Food Festivals in der Szene einen Namen gemacht hat.

Was habt ihr für die Zukunft geplant, oder soll es so weitergehen, wie bisher?

Riekenbrauk: Wir planen und überlegen immer fleißig. Aktuell suchen wir auch intensiv nach Ladenlokalen für uns oder für diverse Konzepte. Wir haben einige Gastgeber die die Testphase im "Laden Ein" motiviert hat, jetzt etwas eigenes umzusetzen.

Wer lädt als nächstes ein?

  • 18. Dezember - 8. Januar: Laden Ein geschlossen (Winterpause)
  • 9. Januar - 21. Januar: Die fette Kug Agnes Burger aus der Talentschmiede der Fetten Kuh
  • 23. Januar - 4. Februar: Futter Flotte Pulled Beef Sandwichs und vieles mehr.

Laden Ein

Blumenthalstraße 66
50668 Köln
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 12 - 22 Uhr