"Taste the Terminal" am Düsseldorfer Airport

Gastro-Event mit Enie van de Meiklokjes und Stefan Marquard

"Taste the Terminal" am Düsseldorfer Airport: Gastro-Event mit Enie van de Meiklokjes und Stefan Marquard "Taste the Terminal" am Düsseldorfer Airport: Gastro-Event mit Enie van de Meiklokjes und Stefan Marquard Foto: Shutterstock.com / Veranstalter

Moderatorin Enie van de Meiklokjes und Fernsehkoch Stefan Marquard begleiten am 20. Oktober das "Taste the Terminal"-Event am Düsseldorfer Airport. Was euch dabei erwartet, erfahrt ihr hier!

Ob leicht oder deftig, regional oder international, Snacks oder 3-Gänge-Menüs – am Flughafen Düsseldorf ist für jeden Geschmack das Passende dabei. Bei über 40 Bars und Restaurants ist es aber selbst für ausgewiesene Vielflieger (fast) unmöglich, das abwechslungsreiche Angebot in vollem Umfang kennenzulernen.

Erst kürzlich haben wir euch den "DUS" als Ausflugsziel nähergelegt: Eine gehörige Portion Fernweh tanken und definitiv mal was anderes sehen, während man den Mitmenschen beim Schleppen hunderter Koffer und Taschen zuschaut - ja, das hat was. Jetzt gibt es einen weiteren guten Grund mal am Flughafen vorbeizuschauen.

Fernweh tanken: Ein Tag am Düsseldorfer Flughafen Fernweh tanken Ein Tag am Düsseldorfer Flughafen Zum Artikel »

Bei "Taste the Terminal" am Sonntag, den 20. Oktober, könnt ihr die gastronomische Vielfalt des Flughafens genießen und in die kulinarische Welt des Airports eintauchen. Von 11 bis 18 Uhr präsentieren sich die DUS-Gastronomen an zahlreichen Foodständen mit vielen leckeren Probier-Angeboten zum geringen Preis.

Der Eintritt ist kostenlos - und auch die Flughafenterrasse ist am 20. Oktober frei zugänglich. Wer schon immer mal einen Blick auf's Rollfeld werfen wollte, sollte sich das nicht entgehen lassen!

Food-Promis führen durch den Tag

Begleitet wird das Event durch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Interviews, Showcookings und Tastings: Moderatorin Enie van de Meiklokjes, unter anderem bekannt durch "Das große Backen" auf SAT.1, ist am Vormittag beim "Kinderbacken" im Einsatz und gibt nachmittags in der "Törtchenzeit" den Erwachsenen Kostproben ihrer Backkünste.

Auch Stefan Marquard gewährt bei drei Life-Hacks Einblicke in seine unkonventionelle Küche und verrät Tricks, wie man seine Gäste mit einfachen Mitteln beeindrucken kann. Wer von den Beiden gar nicht genug kriegen kann, erhält in den Autogrammstunden seine ganz persönliche Erinnerung oder kann sich von Enie van de Meiklokjes eines ihrer Bücher signieren lassen.

Mit Denise von Foodlovin´ zeigt eine Foodbloggerin, - fotografin und -stylistin, dass gesunde Ernährung und Genuss sich nicht ausschließen müssen. Und last but least präsentiert Sternekoch Anthony Sarpong alltagstaugliche vegetarische Küche.

Kürbis-Donuts, Pumpkin Spice und Co.: So schmeckt der Herbst bei den Foodbloggern Kürbis-Donuts, Pumpkin Spice und Co. So schmeckt der Herbst bei den Foodbloggern Zum Artikel »

Urban.Street.Life und Pancake-Porträts

Auch abseits der Starkküche ist für Spaß und beste Unterhaltung gesorgt. So gibt es Live-Musik von Danny Latendorf und Zirkus Beatzarr sorgt beim Urban.Street.Life für abwechslungsreiches und unkonventionelles Entertainment. Barista-Workshops und Food-Schools zu Gewürzen, Fleisch uvm. bieten Inspiration für interessierte Hobby-Köche.

Ein absolutes Highlight unter den zahlreichen Food-Aktionen sind die Pancake-Portraits: In der Pfanne entsteht das süße Bild der Besucher, die ihr Portrait im Nachgang vernaschen können. Abgerundet wird das Angebot von Fotoaktionen und Geschenkideen.

Musiker Danny Latendorf: Vom Pizzafahrer zum Straßenmusiker Musiker Danny Latendorf Vom Pizzafahrer zum Straßenmusiker Zum Artikel »

Das wird außerdem geboten:

Kinderbetreuung: Kochmützen eigenhändig gebastelt und leckeres, selbst gemischtes Müsli - auch für die Kleinen (9-11 Jahre) steht bei der kostenlosen Kinderbetreuung die „kreative Küche“ im Mittelpunkt.

Freier Eintritt auf der Besucherterrasse: Von 9:00 bis 20:00 Uhr können Sie Flugzeuge beim Starten und Landen beobachten.

Alle Shops, Bars und Restaurants sowie der Reisemarkt sind zu den üblichen Zeiten geöffnet.

Shopping-Parkspecial: Autofahrer profitieren vom günstigen Shopping-Parkspecial. Parken an allen Wochenenden und NRWFeiertagen für nur 5 Euro bis zu 6 Stunden in den Parkhäusern P7 und P8 ab einem Mindestumsatz von 10 Euro. Es gelten alle kumulierten Kassenbons des jeweiligen Tages aus den Shops, Restaurants, Reisebüros und der Flughafenterrasse am Düsseldorfer Airport. Den Parkrabatt erhalten Besucher an der Airlebnis Info, in der Parkservicezentrale von P3 und an der Flughafenterrasse. Nicht einlösbar bei Einfahrt mit EC-, Kredit- oder Parkkarten. Ab der 7. Stunde fällt der Tagestarif des Parkhauses an.

Was ist los in Düsseldorf?: Unsere Party- und Event-Tipps fürs Wochenende Was ist los in Düsseldorf? Unsere Party- und Event-Tipps fürs Wochenende Zum Artikel »

Vom Designer Outlet bis in die Altstadt: Ein Tag in Roermond Vom Designer Outlet bis in die Altstadt Ein Tag in Roermond Zum Artikel »

Alle Spiele, alle Highlights, alle Infos: Brettspielmesse “Spiel 19” startet am 24. Oktober Alle Spiele, alle Highlights, alle Infos Brettspielmesse “Spiel 19” startet am 24. Oktober Zum Artikel »

Virtuelle Welten erleben: Gaming Cafés und VR-Erlebniswelten in NRW Virtuelle Welten erleben Gaming Cafés und VR-Erlebniswelten in NRW Zum Artikel »