Borderlands 2 | "Mad Moxxi and the Wedding Day Massacre" im Test

Unser Video-Review zum Valentins-DLC

Borderlands 2 | "Mad Moxxi and the Wedding Day Massacre" im Test: Unser Video-Review zum Valentins-DLC Borderlands 2 | "Mad Moxxi and the Wedding Day Massacre" im Test: Unser Video-Review zum Valentins-DLC
Von |

Passend zum Tag der Liebe haben wir uns in das neue Borderlands 2 Abenteuer gewagt und ein Video-Review gedichtet!

Den neuen (und erstmal letzten) DLC zu Borderlands 2 hatten wir Euch ja schon hier vorgestellt, diesmal aber suchen wir selbst nach dem ominösen Liebestrank, um die zwei wenig liebreizenden Vertreter der Hodunk- und Zaford-Familie miteinander zu verkuppeln. 

Erwartet nicht allzu viel von "Mad Moxxi and the Wedding Day Massacre" - das lustige Abenteuer ist ziemlich kurz, kostet Euch dafür aber auch nur lumpige 2,99 Euro. Für den Preis kann man sich den Spaß ruhig mal geben - vor allem zum Valentinstag, am besten im Koop mit der Freundin ;-)

Hier unser Test-Video, featuring Dominik, dem "Barden der Liebe":