Dark Souls 2: Kadokawa übernimmt From Software

Die düsteren Seelen sind weiter auf Erfolgskurs

Dark Souls 2: Kadokawa übernimmt From Software: Die düsteren Seelen sind weiter auf Erfolgskurs Dark Souls 2: Kadokawa übernimmt From Software: Die düsteren Seelen sind weiter auf Erfolgskurs
Von |

Der japanische Publisher Kadokawa "gönnt" sich From Software. 

Dark Souls 2 ist bereits Anfang März hervorragend auf Xbox 360 und PlayStation 3 durchgestartet. Die PC-Veröffentlichung am 24. April setzt dem ganzen Trubel das Sahnehäubchen auf: Über 75.000 Spieler am letzten Wochenende und der dritte Platz in den Steam-Charts sind ein Maßstab, den sogar From Software und Namco Bandai überrascht haben dürfte. 

Der japanische Publisher Kadokawa betreut zahlreiche Manga und Videospiele in seinem Programm, darunter die .hack-Serie, Cowboy Bebop und Slayers auf der Mange-Seite, sowie zuletzt Killer is dead und Lollipop Chainsaw auf Videospiel-Seite. Mit From Software, neben Dark Souls auch verantwortlich für den Ninja-Schleichspaß Tenchu, sowie die Mech-Serie Armored Core, hat sich Kadokawa somit einen extrem starken "Partner" mit ins Boot geholt. 

From Software wurde am 1. November 1986 gegründet und ist etwa 2,6 Millionen Dollar "schwer". Seit Oktober 2013 beschäftigt der Software-Entwickler über 230 Angestellte.