Drei Jahre unterwegs mit Kurt J. Mac

Bis ans Ende der (Minecraft-) Welt!

Drei Jahre unterwegs mit Kurt J. Mac: Bis ans Ende der (Minecraft-) Welt! Drei Jahre unterwegs mit Kurt J. Mac: Bis ans Ende der (Minecraft-) Welt!
Von |

Die kleinste Einheit von Minecraft ist der Block. Die größte Einheit ist ca. 12.000 Kilometer lang. 

Kurt J. Mac wird knapp 1,80 Meter groß sein. Mit seinem virtuellen Konterfei in Minecraft (und seinem Hund "Wolfie") ist er seit drei Jahren unterwegs auf der Suche nach dem "Ende der Welt". Wer nichts mit dem Minecraft-Kosmos anfangen kann: Das Spiel generiert seine Welt immer weiter fort, es GIBT keine natürlichen Grenzen innerhalb der Spielumgebung, weswegen die Weite der Welt gerne auch als "unendlich" beschrieben wird. 

Clevere Mathematiker sehen das natürlich anders: Insgesamt verträgt der Minecraft-Code ca. 12.000 Kilometer virtueller Länge, bis die Generation neuer Landschaften unter der Schwere des Programmcodes zusammenbricht und nur noch MURKS ausspuckt. 

Dies sind nach Kurt J. Mac die sogenannten "Far Lands", und eben dorthin ist er unterwegs. Zu Fuß. Ohne Cheats. Er fliegt nicht, er macht jede Nacht brav "Rast" in einer kleinen Höhlenunterkunft... und er zeichnet sein Vorhaben auf. Stolze 318 Folgen seines "Far Lands or Bust" könnt Ihr in seinem YouTube-Kanal nachverfolgen

Von den 12.000 Kilometern hat Kurt in diesen drei Jahren übrigens 700 Kilometer geschafft. Da steht ihm noch eine weite Reise bevor. Immerhin konnte der tapfere Spaziergänger in dieser Zeit stolze 250.000 Dollar für die Child's Play Charity einheimsen.

Lauf weiter Kurt! Lauf weiter!