Fable Legends | E3 Trailer

Vier Helden, ein Bösewicht und ein Oger

Fable Legends | E3 Trailer: Vier Helden, ein Bösewicht und ein Oger Fable Legends | E3 Trailer: Vier Helden, ein Bösewicht und ein Oger
Von |
Fable Legends | E3 Trailer Vier Helden, ein Bösewicht und ein Oger 10 Fotos

Lionhead macht alles neu: Anstelle eines klassischen "Einzelspieler"-Titels kommt Fable Legends als Vierspieler-Koop-Abenteuer mit einem Twist ins Haus.

Der Clou an der Sache: Spieler Nummer 5 darf sich als Bösewicht versuchen und möglichst knifflige Dungeons für die Mitspieler gestalten. Das Spielprinzip kennt man zum einen aus dem Klassiker Dungeon Keeper (jetzt wo es EA nicht hinbekommt, springt Lionhead halt in die Bresche!), zum anderen aus dem Ende 2013 veröffentlichten und leider viel zu wenig beachteten Indie-Spiel Dungeonland, welches mittlerweile kostenlos über Steam spielbar ist. 

4132_f9838ddb935ef32a1c6cf718b5a1405e_800x600r (image/jpeg)

Auf der Microsoft Konferenz gezeigt wurden vier recht "normale" Heldenklassen: Eine Heldin als dicker Tank, dann ein Charakter mit Degen, ein Fernkämpfer mit einer Armbrust und eine Magierin, welche die feindlichen Goblins in Eisklötze verwandelt.

Visuell macht das alles einen extrem guten Eindruck, weswegen wir ob der Mischung "interessante Spielmechanik + Mehrspieler + Fable-Optik" sehr gespannt auf den Titel sind.

Die Beta soll im Herbst starten.