Final Fantasy XIV: A Realm Reborn | PlayStation 4

Sattelt die Chocobos!

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn | PlayStation 4: Sattelt die Chocobos! Final Fantasy XIV: A Realm Reborn | PlayStation 4: Sattelt die Chocobos!
Von |
Final Fantasy XIV: A Realm Reborn | PlayStation 4 Sattelt die Chocobos! 3 Fotos

Endlich ist der Termin des Online Rollenspiels auch für PlayStation 4 Zocker gesetzt: Am 14. April entführt Euch Square Enix ins runderneuerte Eorzea!

Der Online Ausflug der Final Fantasy Saga in Form von Final Fantasy XIV (14) stand lange Zeit unter einem schlechten Stern. Die erste Veröffentlichung erlitt 2010 Schiffbruch, zu fehlerhaft und undurchdacht wirkte das nur wenig attraktive Paket, welches sich primär an alle Fans des Vorgängers Final Fantasy XI wenden sollte.

Im August letzten Jahres kam der zweite Versuch: "A Realm Reborn" baute auf Final Fantasy XIV auf, runderneuerte aber Interface, diverse Spiel-Mechaniken und allem voran die visuelle Seite des Spiels. Überraschung: Final Fantasy XIV: A Realm Reborn schnitt um Welten besser ab, ob in Form von Kritiken, als auch in der Meinung der nur schwierig zufrieden zu stellenden Fans. 

Dies drückte sich auch schnell in den Zahlen aus: Bereits im Oktober 2013 waren die 1,5 Millionen Spieler geknackt. Im direkten Vergleich mit der übermächtigen Konkurrenz sicher kein kolossaler Erfolg, aber auch sehr weit entfernt von einem Flop. Kurz: Das Team rund um Director Naoki Yoshida konnte endlich stolz mit sich sein!

1756_773eb7d87e67ea22bfdca1af26b2c7e1_800x600r (image/jpeg) Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist sowohl für PC, als auch PlayStation 3 erhältlich. Im Gegensatz zu vielen neuen Online Rollenspielen setzt der Titel noch immer auf ein Abo-Modell, Ihr werdet also monatlich zur Kasse gebeten. Die Abogebühren reichen dabei von 10,99 bis 12,99, unterschieden wird zwischen "Einsteiger" (nur ein Charakter pro Server, 8 einsgesamt) und "Standard" (8 Charakter pro Server, 40 insgesamt).

Für PlayStation 4 erscheint der Titel jetzt offiziell am 14. April und ist nebenbei auch (natürlich!) als Collector's Edition erhältlich. Enthalten sind ein Art Book, der Soundtrack, bedruckte Karten, ein spezielles Abzeichen und zahlreiche virtuelle Gegenstände. Das schicke Design der Box hat Yoshitaka Amano gestaltet, erhältlich ist das Sammlerstück im Square Enix Online Store

Vorbesteller erhalten neben dem Early Access Zugang am 11. April obendrauf noch Mog Cap und Cait Sith als virtuelle Begleiter.

Achja! Die Beta zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn startet bereits am 22. Februar und ist frei zugänglich für ALLE PlayStation 4 Besitzer. Außerdem wichtig: Wer den Titel bereits für seine PlayStation 3 besitzt, darf seinen Account kostenlos, OHNE NEUKAUF DES SPIELS, in die neue Konsolengeneration umziehen. Fairer Zug!