Goat Simulator auf Siegeszug

Jetzt kommt die Ziegen-Sim tatsächlich!

Goat Simulator auf Siegeszug: Jetzt kommt die Ziegen-Sim tatsächlich! Goat Simulator auf Siegeszug: Jetzt kommt die Ziegen-Sim tatsächlich!
Von |

Vom Programmierspaß zum Verkaufserfolg? Die Weichen für den Goat Simulator sind gelegt!

Erst kürzlich hatten wir Euch die extrem spaßigen Videos zum Programmierspaß namens Goat Simulator gezeigt, in denen eine Ziege für ziemlich viel Chaos in einem weit abgesteckten, virtuellen Areal sorgt. Straßenlaternen umrennen? Check! Die BBQ-Party der Nachbarn crashen? Check! Auf einen Baukran klettern und von oben runterspringen? Doppel-Mäh!

Da die Entwickler die Videos auf YouTube hochgeladen haben, lag der Hype um das Spiel praktisch um die Ecke: Wer wollte nich schon immer mal mit einer Ziege Chaos stiften?  Zugegeben: Mit über 2,3 Millionen (!!!) Klicks haben wohl selbst die Jungs hinter dem Projekt nicht gerechnet. 

Mit dem Hype kamen die Anfragen, wann das Spiel denn nun endlich erscheine... und erstmal ein müdes Achselzucken der Coffee Stain Studios, welche den Titel zu Vorführungszwecken in der Unreal Engine 3 programmiert hatten. Veröffentlichung? Wirklich?

Die eindeutige Antwort lautet jetzt: Ja! Der Goat Simulator wird dank der überwältigenden Anzahl an Anrufen und Ruhm zu einem "richtigen" Spiel! Erwartet keine große Hintergrundgeschichte, oder gar eine zusammenhängende Spielmechanik, denn im wesentlichen wollen die Jungs aus Schweden das Spiel genauso auf Steam veröffentlichen, wie in den Videos gezeigt. Die lustigen Bugs kommen inklusive, die kurze Spielzeit ebenso.

Immerhin soll die Ziege jetzt noch Gegenstände mit ihrer langen Zunge aufnehmen können. Noch interessanter ist der Plan Steam Workshop zu unterstützen - so könnten Nutzer fix ihre eigenen Levels inklusive der verrückten Ziege zusammenbasteln. 

Vorbestellen könnt Ihr Euch den Goat Simulator aktuell für knapp 10 Dollar auf der Homepage der Entwickler. So könnt Ihr Euch schon jetzt einen Steam-Key sichern.