GTA V | Demake

Pixelzähler in Los Santos

GTA V | Demake: Pixelzähler in Los Santos GTA V | Demake: Pixelzähler in Los Santos
Von |

Die lustigen Jungs und Mädels von "Machinima" gehen der Frage nach, wie GTA V auf dem Super Nintendo aussehen würde. Das (wenig verblüffende) Ergebnis: pixelig und schlecht animiert.

Das Spiel hätte damals trotzdem für offene Münder gesorgt – alleine wegen Psycho Trevor und der Möglichkeit Radiosender umzuschalten. Wie oft ein 32MB SNES Modul auf die 8 Gigabyte schwere Installation von GTA V auf Eure Konsolenfestplatte passt, dürft Ihr Euch eben selbst ausrechnen.

Das erste Grand Theft Auto erschien übrigens 1997 für MS-DOS, Windows, PlayStation (Numero Uno) und Game Boy Color. Soweit weg von der Realität ist dieses Demake also gar nicht.

Vorhang auf!