Killer Instinct | Xbox One

Fulgore hat nichts mit Pilzen zu tun

Killer Instinct | Xbox One: Fulgore hat nichts mit Pilzen zu tun Killer Instinct | Xbox One: Fulgore hat nichts mit Pilzen zu tun
Von |

Fulgore trieb als fieser Roboter mit tödlichen Klauen bereits im "Ur" Killer Instinct sein Unwesen, jetzt erscheint der Cyborg auch für Xbox One. 

Passend zum Ende der ersten Season gesellt sich Fulgore als neunter Charakter ins muntere Roster des auf abstrus hohe Combos basierende Prügelspiels. Zeitgleich findet hinter den Kulissen ein Tapetenwechsel statt: Killer Instinct Entwickler Double Helix wurde von Amazon gekauft, zukünftig kümmern sich die Iron Galaxy Studios für Microsoft um den Titel. 

Letztere bringen bereits einiges an Erfahrung in Sachen Online und Prügelspiele mit sich. Unter anderem betreuten sie die PS3 und Xbox 360 Version Street Fighter III: 3rd Strike Online, Marvel vs. Capcom Origins und Darkstalkers Resurrection. Nebenbei zeichnen sich die Jungs aus Chicago für das kultige Indie-Gekloppe Dive Kick verantwortlich.

Als Erscheinungstermin für Fulgore wird der 9. April genannt. Nebenbei darf man sich auf ein dickes Update freuen, welches unter anderem den lange geforderten Arcade-Modus, sowie Online-Lobbies in das Spiel integrieren wird. 

Hier der epische Trailer zu Fulgore. Was für ein Name!

Killer Instinct ist erhältlich für Xbox One. Unsere Eindrücke dazu findet Ihr hinter diesem Link.