Mario Kart 8 | Nintendo Wii U

Mario Kart 8 lässt Wii U-Absatz steigen

Mario Kart 8 | Nintendo Wii U: Mario Kart 8 lässt Wii U-Absatz steigen Mario Kart 8 | Nintendo Wii U: Mario Kart 8 lässt Wii U-Absatz steigen
Von |

Nachdem Mario Kart 8 am 30. Mai veröffentlicht wurde, konnte der Verkauf der Wii U in Großbritannien um 666 Prozent gesteigert werden, berichtet Eurogamer. Von dieser verkauften Hardware entfielen 82 Prozent auf das Wii U Mario Kart 8 Bundle. Auch in Deutschland liegt das Game auf der Liste der meistvorbestellten Spiele auf Platz 1.

Einige Spieler hatten bei Mario Kart 8 den fehlenden Strecken-Editor kritisiert. Dazu hat sich Kosuke Yabuki, der Director von Mario Kart 8 bei Nintendo, gegenüber Stack geäußert. In Mario Kart 8 gäbe es so viele Elemente und Features, zusätzlich zu den Bereichen Boden, Wasser und Luft sowie Anti-Gravitation, sagt Yabuki.

Es sei notwendig, dass man die Strecken in der dritten Dimension entwerfe. Wenn sie einen einfachen Strecken-Editor hinzugefügt hätten, wäre er nicht sehr anwenderfreundlich. Sollten sie ein solches Tool entwickeln, würden sie sicherstellen, dass es für jeden Spieler leicht zu benutzen sei. Für ein zukünftiges Mario Kart schließt Yabuki einen Strecken-Editor aber nicht aus.

Hier seht ihr unseren Test zu Mario Kart 8.