Microsoft: Phil Spencer nun Chef der Xbox-Sparte

Hallo Spencer!

Microsoft: Phil Spencer nun Chef der Xbox-Sparte: Hallo Spencer! Microsoft: Phil Spencer nun Chef der Xbox-Sparte: Hallo Spencer!
Von |

Erst kürzlich berichteten wir über den Fortgang von Xbox Produkt-Leiter Marc Whitten, jetzt dreht sich das Personalkarussel weiter: In einer internen E-Mail verrät Microsoft, dass Phil "T-Shirt" Spencer ab sofort die Xbox-Sparte bei Microsoft leiten darf. 

Zu der Sparte gehören neben dem Xbox-Geschäft auch die Leitung über den Online-Dienst Xbox Live, Xbox Music, Xbox Video, sowie die hauseigenen Entwicklerstudios.

Spencer war zuvor stellvertretender Leiter der Microsoft Studios, welche namhafte Entwicklerteams wie 343 Industries (Halo), Team Dakota (Project spark), Turn 10 (Forza), Twisted Pixel (LocoCycle, 'Splosion Man), Lionhead (Fable) und die Black Tusk Studios (zukünftige Gears of War Spiele) unter einem Banner vereinen. 

Phil Spencer selbst ist Spielern von zahlreichen Messe-Auftritten bekannt, allen voran durch seinen legendären, dreifachen T-Shirt Wechsel auf der E3 2013. Allgemein genießt er - im Gegensatz zu einigen Kollegen - ein neutrales bis positives Ansehen bei den Fans. 

Der Wortlaut der internen E-Mail von Microsofts CEO Satya Nadella an seine Mitarbeiter fix übersetzt: 

“Indem wir all unser Potential in Sachen Software, Gaming und Assets im Xbox-Team unter einer einzigen Führungsfigur vereinen […] sorgen wir dafür, dass wir in allen Bereichen des Xbox-Geschäfts weiterhin großartige Arbeit leisten und mehr dieser Xbox-Magie in alle Bereiche tragen, inklusive Tablets, PCs und Smartphones.”

Bleibt uns nur noch zu sagen: Hallo Spencer!