Nintendo Amiibo-Figuren im Detail

Wer kann zu diesem Kirby "Nein" sagen?

Nintendo Amiibo-Figuren im Detail: Wer kann zu diesem Kirby "Nein" sagen? Nintendo Amiibo-Figuren im Detail: Wer kann zu diesem Kirby "Nein" sagen?
Von |
Nintendo Amiibo-Figuren im Detail Wer kann zu diesem Kirby "Nein" sagen? 28 Fotos

Nintendo weiß an den richtigen Schrauben zu drehen, wenn es darum geht, Sammler-Herzen vor Freude im Quadrat pochen zu lassen. Mit den Amiibo-Miniaturfiguren liefern die Japaner jedoch nicht nur coole Sammelobjekte, sondern vernetzen diese auch noch gewitzt mit den neuesten Spielen.

Wer noch immer nicht ganz genau verstanden hat, was der Hype um die Amiibos bedeutet, für den nochmal fix eine Zusamemnfassung: Die mit 14,99 Euro bepreisten Figuren lassen sich per Wii U Gamepad, oder dem 3DS gleich ins laufende Spiel übertragen. Noch besser: Die erspielten Daten werden auf der Figur gespeichert. 

Dabei ist der erste Titel, der diese Technik unterstützt Super Smash Bros. - sowohl auf Wii U, als auch Nintendo 3DS. In der Zukunft sollen weitere, kompatible Spiele folgen, darunter Mario Kart 8 (per Update), Captain Toad: Treasure TrackerMario Party 10 und Yoshi's Woolly World

Die ersten Figuren sollen ab dem 28. November in den Handel ausgeliefert werden. Die erste Fuhre besteht aus Mario, Samus, Kirby, dem Bewohner, Pikachu, der Wii Fit Trainerin, Peach, Yoshi, Marth, Fox, Link und Donkey Kong. Am 19. Dezember folgen Diddy Kong, Little Mac, Luigi, Captain Falcon, Pit und Zelda.

In unserer Bilderstrecke haben wir alle Amiibos für Euch zusammengefasst, nachfolgend auf Seite 2 gibt's nochmal einige unserer ganz persönlichen Highlights in "groß".

Hier findet Ihr die Amiibo-Figuren übrigens auf Amazon.de!