Fußball trifft auf Roboter-Karren

Rocket League - Extrem spaßiges "Autoball" erobert Hitlisten

Fußball trifft auf Roboter-Karren: Rocket League - Extrem spaßiges "Autoball" erobert Hitlisten Fußball trifft auf Roboter-Karren: Rocket League - Extrem spaßiges "Autoball" erobert Hitlisten Foto: Psyonix

Es kam aus dem Nichts und schoss gleich auf die vordersten Plätze: "Rocket League" ist der Name des neuen Hitspiels, welches Fußball und Rennspiel vereint.

Auf den Topseller-Plätzen bei Steam finden sich nur selten wirkliche Überraschungen ein: Seit Wochen buhlen die Survival-Sim "ARK: Survival Evolved", "The Witcher 3" und "GTA V" um den vordersten Platz, dicht gefolgt von Dauerbrennern wie "Counter-Strike: Global Offensive", "Terraria" und "Rust". Entsprechend verwundert blickte ich heute morgen auf die Liste.

Der Titel "Rocket League" war mir kürzlich zuerst in Form der neuen PlayStation Plus Inhalte für den Juli untergekommen: Eine Verbindung aus Rennspiel und Fußball, praktisch Stefan Raab's "Autoball auf Sci-Fi-Drogen", visuell recht aufwendig inszeniert, mit einem tollen Trailer ausgestattet und definitiv einer der interessantesten Titel im Plus Line-up.

"Autoball Extrem!" Rocket League - Screenshots 19 Fotos

Dass es "Rocket League" überhaupt auf PC schaffen würde, wusste ich zu der Zeit noch nicht, ebenso wenig dass der Titel dermaßen gut ankommen würde. Innerhalb der letzten Stunden wurde der Titel praktisch von meiner ganzen Freundesliste auf den Wunschzettel (alias "Kauf ich mir im nächsten Sale!") gepackt und ebenso schnell eroberte Rocket League auch die Steam Topseller Liste. 

Zum Zeitpunkt dieser Zeilen steht der Titel auf dem dritten Platz gleich hinter "GTA V". Ein unglaublicher Erfolg für einen Titel dieser Größenordnung, über den es vorab praktisch keinerlei PR gab. 

Gute Verkäufe und Hype machen natürlich noch kein gutes Spiel aus, doch bei "Rocket League" scheint tatsächlich alles zu stimmen: 97 Prozent positive Wertungen innerhalb der Steam-Community sprechen eine deutliche Sprache. Aber auch die ersten YouTuber geben sich begeistert: Zieht euch einfach mal nachfolgend das Video von Northernlion rein, um ein Gespür für das Spiel zu bekommen!

Zeit für Fakten: Rocket League bietet sowohl einen "Season Mode" für Einzelspieler, als auch einen auf bis zu 8 Spieler limitierten Online-Modus. Dabei schaltet ihr unterschiedliche Gegenstände (Flaggen... und Hüte! Saucoole Hüte!) für eure Fahrzeuge frei. Wichtig: Das Aussehen eurer Karosse hat keinerlei Einfluss auf die Spielmechanik! Somit hat tatsächlich jeder Spieler die gleichen Chancen auf dem Feld, ganz egal ob mit coolem Hut, oder ohne.

Noch besser und ein Grund zum Jubeln: Bis zu vier Spieler dürfen im Splitscreen ran, ganz egal ob offline daheim auf der Couch, oder sogar online gegeneinander. Da gebe ich gleich mal den goldenen Daddel-Daumen für!

Ein auf den Mehrspieler-Modus fokussierter Titel wie Rocket League steht und fällt natürlich mit seiner Community: Die bisherige Steam-Spitze zeigt 3405 Spieler, die gleichzeitig online gewesen sind. Ein extrem guter Wert für einen Titel, der zum Zeitpunkt dieser Zeilen keine zwei Tage alt ist. 

Diesmal mit "Styx", "Rain" und "Geometry Wars 3": PlayStation Plus Games im Juli 2015 Diesmal mit "Styx", "Rain" und "Geometry Wars 3" PlayStation Plus Games im Juli 2015 Zum Artikel »

Jetzt kommt das Sahnehäubchen: PlayStation 4 Spieler dürfen per Crossplay gegen PC-Spieler antreten! Und da der Titel aktuell für PS Plus Abonnenten kostenlos ist (gilt für den Zeitraum Juli 2015!), könnt ihr getrost davon ausgehen in den kommenden Wochen stets auf genügend Gegner zu treffen, die mit euch um die Wette bolzen. 

Kurz: PC-Zocker sollten sich den Kauf nicht lange überlegen und am besten sofort zuschlagen, PlayStation Plus Abonnenten hauen den Titel noch heute kostenlos auf ihre Festplatte daheim! 

Dies hier ist erstmal ein heißer Tipp unsererseits - den kompletten Test zu Rocket League gibt es kommende Woche!

Trailertime? Trailertime!

PS: In der Aufregung ganz vergessen: PlayStation 4 Zocker freuen sich auf den exklusiven "Sweet Tooth" Eiscreme-Truck, der insbesondere alten Twisted Metal Recken ein Grinsen ins Gesicht zaubern wird. Super!